1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

ASUS A7N8X-E Deluxe kann man damit auch ne SATA II HD betreiben?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von danhomer, 1. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. danhomer

    danhomer Byte

    Also stand der Dinge ist folgender:

    Ich hab ein ASUS A7N8X-E Deluxe Board, das hat zwei SATA Anschlüsse. Meine Festplatten sind mal wieder voll und ich will mir eine neue kaufen. Zum Beispiel gäbe es da die

    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)

    aber das ist halt eine SATA II. Die Frage ist jetzt ob mein SATA Controller die Platte erkennt und halt nur 150 MB/s unterstützt (keine vollen 300 MB/s) & die weiteren Sachen von SATA II wie NCQ weg fallen.

    Hab ihr ne Ahnung ob es eine Chance gibt, dass ich die SATA II HD auf meinem System zum Laufen bekomme?


    Thx. Danhomer
     
  2. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Technisch kannst du SATA II klar an eine SATA I Schnittstelle anschließen. Das ganze läuft dann halt wie bereits von dir beschrieben nur im SATA I Modus, nicht mit den vollen 300 MB/s.

    mfg
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Grundsätzlich ist die Sache abwärtskompatibel, so daß Du auch eine SATA2-Platte verwenden kannst. Native Command Queuing (NCQ) muss auch der Controller auf dem Board können, ich denke dass der SATA1 das nicht unterstüzt. Ob Hot-Plugging möglich ist stelle ich einmal zur Diskussion.. bin mir da nicht sicher.

    Wolfgang77
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen