1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Asus a7n8x-e deluxe Raid 0 Probleme

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Homunkulus, 27. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Homunkulus

    Homunkulus ROM

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    1
    Da mir die Arbeitesgeschwindigkeit mit einer Sata Festplatte zu gering war habe ich mir gestern eine 2. Festplatte gekauft.
    Ich weiß dass man für Raid Verbunde 2 Baugleiche Festplatten nutzen soll. Meine erste Platte (Maxtor 6Y080M0) habe ich mir vor einem Jahr gekauft. Da es diese aber nicht mehr gab habe ich mir gestern die Maxtor 6L080M0 gekauft. Der einzige Unterschied soll angeblich in der Flüssigkeitslagerung liegen.

    Das Raid bekomme ich ohne Probleme installiert. Auch Windows läßt sich dann ohne Probleme draufbügeln. Doch wenn es dann an die Programme geht sieht es schlecht aus. Ständig bekomme ich Fehlermeldungen, dass irgendwelche Dateien nicht gefunden werden oder Prozeduren nicht gestartet werden können.
    Angefangen bei Zone Alaram Security Suite bis hin zur Partition Magic .. fast nix will :( .
    Sämtliche verfügbare Updates für den Controller (Silicon Image 3112) und Windows habe ich mir runtergezogen, nur leider mit mäßigem Erfolg.

    Woran kann das nun liegen ?
    Mein System :
    Asus A7N8X-E Deluxe
    AMD 2600+
    2x 256 Ram Infinion PC 333 Dual Channel
    PM : Maxtor 6Y080M0
    SM : Maxtor 6L080M0
    Das System ist nicht übertaktet oder dergleichen.
     
  2. Schlemil

    Schlemil Megabyte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    1.313
    @Homunkulus

    Hast du beide Platten mit dem SATA-Tool (F4) im BIOS Low-Level formatiert, bevor du das Raid eingerichtet hast? Wenn nicht, solltest du das nachholen, und erst dann Partionieren und Formatieren bzw OS aufspielen.
    Da das Board sehr wählerisch beim RAM ist, könnten auch Speicherfehler die Ursache sein. Den RAM mit dem Programm > memtest 86< mal checken (dauert 'ne Weile).
    Ich hoffe das du eine Gute Backup- /Imagesoftware mit externer Datensicherung beim Raid0 verwendest.
    Empfehlenswerter Artikel zum Thema: Mobo-Handbuch ab Pkt 5.5; und bei Wiki: Raid-Verbund


    mfG, Manfred
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen