1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ASUS A7N8X Problem!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von PLustigCracker, 21. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PLustigCracker

    PLustigCracker ROM

    Registriert seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    3
    Hi, hab nen Problem mit meinem Rechner. Hab folgende Hardware daheim eingebaut.

    ASUS A7N8X
    AMD ATHLON XP 2800+
    Sapphire Atlantis Radeaon 9800PRO 128MB
    2 x 256 MB Corsair 3200C2 mit Heat spreader
    Leadman LowNoise Netzteil mit 400Watt

    Also hab das Zeug von nem Kumpel, er hat es vorher getestet und es leif wunderbar. Nun mein Problem:

    Wenn ich das Netzteil anschalte fangen alle Lüfter an zu laufen (Graka, CPU, Gehäuse..) die PWR_LED1 auf dem Board Leuchtet Grün (=Standby Power ON). Wenn ich den Reset bzw, Power ON Knopf bei meinem Chieftec CS 601 Gehäuse drücke passiert nix. Auf dem Monitor steht nur "Kein Signal Vorhanden" es kommt nichtmal zum Booten. Wenn die IDE Stecker aus dem Board sind, leuchten erst die LED's an den Laufwerken bzw, die Festplatten arbeiten. Wenn sie angeschlossen sind, rührt sich da nix!
    An was kann das liegen? Die Hardware is definitiv OK, auch das Netzteil ist OK. Bin am verzweifeln :aua:
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Ist der CPU-Kühler auch für die CPU geeignet?
     
  3. PLustigCracker

    PLustigCracker ROM

    Registriert seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    3
    Ja is er, die Komponenten sind von nem Kumpel, bei Ihm liefen sie gestern noch ber bei mir nimmer!!!
     
  4. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Könnte es sein, dass du die Anschlüsse für Power-on und Reset (oder auch andere) am Board vertauscht hast? Ziehe die beiden mal ab und starte mit einem kleinen Schraubenzieher über die Stifte Power-on.
    Gruß Eljot
     
  5. PLustigCracker

    PLustigCracker ROM

    Registriert seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    3
    ne is laut handbuch der 4 + 5 PIN in der unteren reihe von rechts gesehen!
     
  6. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Mit der Aussage vom Handbuch mag es ja stimmen. Das Buch kennt aber nicht die ankommenden Kabel vom Gehäuse, ein Vertauschen ist trotz Handbuch leicht möglich. Was ergab der Einschaltversuch per Schraubenzieher?
    Gruß Eljot
     
  7. httpkiller

    httpkiller Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    546
    evtl. ist der Jumper für CMOS-Reset gesetzt

    ggf. Prüfen und Umsetzten :)


    mfg,
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen