1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Asus A7N8X, schon alt?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von RudiRammler, 11. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RudiRammler

    RudiRammler Byte

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    11
    Hallo,

    da ich mir ind en nächsten Tagen ein neues Board zulegen möchte mal ne Frage:

    Das Asus A7N8X ist doch bestimmt schon ein halbes Jahr auf dem NForce2 Markt.
    Ist es immer noch das Spitzenmodell?
    Gibt es da noch nix neueres, besseres?

    Ich kann mir halt nicht vorstellen, dass im letzten halben nichts (zumindest nicht viel) passiert ist.

    Desweiteren wundert mich, dass in der Top 5 von PC-Welt das Asus nicht auftaucht, es hier aber immernoch alle empfehlen?!

    Da ist zum Beispiel ein Albatron Board auf Platz 1, gefolgt von DFi?!?!

    Ist das Asus also immernoch zu empfehlen, oder gibt es mitlerweile besseres?

    Danke für jede Antwort!
     
  2. CircleFox4

    CircleFox4 Byte

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    59
    Siii, hatte bis vor kurzem auf meinem A7N8X auch einen Alpha PAL8045, der passt wackelt und hat Luft;)
     
  3. RudiRammler

    RudiRammler Byte

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    11
    Alles klar soweit, dann freut es mich, dass mein 333er Ram voll ausreicht ;)

    Abschließende Frage:

    Passt auf ein Asus A7N8X (habs gerade für 96 Euro entdeckt!) mein Alpha Pal 8045?

    Gibt es da jemanden, der den da drauf hat?
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Da der 2800+XP ja sowieso einen FSB von 333 MHz hat, da reicht eigentlich auch 333er RAM - Ausnahme du hast vor zu übertakten. Da würde sich dann 400er dann anbieten. (Bei nForce2 Boards empfiehlt es sich wirklich Marken-RAM wie Original Infineon, MCI/ MDT, TwinMOS, etc. zu nehmen - kein NoName oder on3rd !)

    Der Alpha PAL 8045 reicht - zumindest mit einem entsprechend leistungsfähigen Lüfter. Achte nur darauf dass die Möglichkeit des Verschraubens beim Board gegeben ist.

    Und den PC dann nicht zuviel bewegen, denn bei diesen schweren Kühlern besteht die Möglichkeit dass das MoBo und/ oder CPU dann beschädigt wird.
     
  5. RudiRammler

    RudiRammler Byte

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    11
    Ach ja, und einen guten Kühler für den XP 2800+ bräuchte ich auch noch.

    Oder reicht mein Alpha Pal 8045 mit einem guten Lüfter?
     
  6. RudiRammler

    RudiRammler Byte

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    11
    Mit dem MSI hab ich auch schon geliebäugelt....

    Nehm ich für NFORCE 2 dann am besten 400er Rams? Oder 333?

    Am besten 400, oder?
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Das ASUS-Board ist sicherlich nicht schlecht, sowohl was Leistung und Stabilität angehen.

    Jedoch, wenn du mal ?was vom Support möchtest ... auf Mails gibt?s sehr häufig erst nach Wochen oder Monaten oder gar keine Antwort, auf Rückrufe vom Support wartet man ebenfalls vergeblich. Reparaturen/ Austausch dauern teils 6-8 Wochen, teilweise auch einige Monate oder erfolgen garnicht.

    Ansonsten ist ASUS m. M. für die gebotene Leistung zu teuer; MSI mit dem K7N2 Delta und Epox mit dem 8RDA3+ bieten gleiche Leistungen für weniger Geld - und der Support ist dort besser (insbesondere bei Epox !)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen