1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Asus A7N8X: Welche CPU?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von schwanger.kird, 8. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schwanger.kird

    schwanger.kird ROM

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    6
    Da mein altes Mainboard kaputt gegangen ist, habe ich mir ein neues gekauft und zwar das Asus A7N8X deluxe. Jetzt habe ich mir überlegt, dass ich mit dem neuen Board ja auch einen neuen Prozessor gebrauchen könnte, v.a. das das neue Board ja auch CPUs mit 400MHZ FSB unterstützt. Allerdings würde ich gerne wissen, ob mir eine 400MHZ FSB CPU etwas nützt wenn ich nur 333MHZ - RAM habe und welche CPU sie mir empfehlen würden.

    Derzeit sieht mein PC so aus:

    Athlon XP 1800+
    1024 MB DDR333 - RAM (2x256+1x512)
    RADEON 9700

    Außerdem würde ich gerne wissen, ob mir der Dual Channel mode für meinen Speicher etwas nützt, wenn ich 3 Module, wie es gerade der Fall ist, drin habe und wie ich den Speicher am besten in den Steckplätzen verteile.
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Eine 400er CPU mit 333er Speicher ist auf so einem NForce2-Board keine gute Idee, da sollten beide immer gleich schnell sein.
    DualChannel müßte so funktionieren, schau im Handbuch nach, welches Modul wo drin sein muß. Die beiden 256er bilden dabei einen Kanal und der 512er den anderen.
    Als CPU würde ich nen XP-Mobile2600+(1,45V) empfehlen, den kannst Du dann auch mit FSB333 relativ hoch takten. Kostet um die 90€.

    Gruß, Magiceye
     
  3. schwanger.kird

    schwanger.kird ROM

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    6
    Danke für den Tipp, brauche funktioniert das hochtakten von diesem Prozessor auch mit einem normalen Kühler oder geht das nur mit starker Kühlung?
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Da der Mobile nur mit 1,45V betrieben wird, kann man ihn mit für den normalen AthlonXP üblichen 1,65V mit ca. 2300...2400MHz mit einem für den XP3200+ üblichen Kühler betreiben. Ich lass meinen z.B. mit nem ArcticCooling CopperSilent laufen, obwohl dieser eigentlich einen fürchterlich schlechten Ruf hat. Was für einen Kühler hast Du denn derzeit?
     
  5. schwanger.kird

    schwanger.kird ROM

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    6
    Kann leider nur min. 1.575 Volt einstellen. Außerdem kann ich als Multiplikator nur "7.5/15x" einstellen und nicht 15x und das MB sucht sich immer 7.5x raus. Hab ihn jetzt mit 133x12 laufen. Außerdem wird die CPU ziemlich heiß (60°) und stürzt ständig ab aber ich hab den Kühler mal neu draufgemacht mal sehen ob es jetzt besser geht. Habe einen Artic Cooling Copper Silent TC. Mit 166xirgendwas startet er erst garnicht. BIOS update habe ich letztens erst gemacht...
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Großartige Übertaktungsrekorde darf man mit Arctic-Kühlern allgemein nicht erwarten, erst Recht nicht von den TC-Varianten.

    Also nen besseren Kühler holen und/oder mal mit dem Tool 8rdavcore probieren, ob die Spannung vielleicht doch weiter zu senken geht.

    Meiner wird ab 55°C schon instabil, daher hab ich mir 52°C als Obergrenze gesetzt.
     
  7. schwanger.kird

    schwanger.kird ROM

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    6
    Hab den Kühler falschrum draufgehabt :-) Dachte erst das wäre egal aber jetzt geht es mit der Temperatur. Jetzt habe ich nur noch das Problem, dass ich im Bios nur "7.5x/15x" auswählen kann und keine Ahnung habe wie ich denn jetzt einstellen kann, das er nun die 15x nimmt und nicht die 7,5x. Habe die CPU jetzt mit 12,5*166 laufen das geht auch erstmal ganz gut.
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Wat willste denn unbedingt mit dem 15er Multi?
    Ein hoher FSB ist doch viel effektiver. Und selbst mit 14x166 wäre er ja noch seeehr schnell (sofern er dies überhaupt noch mitmacht bei dem Kühler).
     
  9. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Auch wenn hier ein Leser mit Phantasie den Rat gibt die drei Module für Dual-Channel zu nutzen, muß ich Dir diesen Zahn ziehen. Dual-Channel geht nur und immer nur mit zwei und zwar identischen Modulen. Ich habe heute gerade mal wieder ein neues LAN-Party Nforce 4 und ein Asus A7V880 bekommen, auch bei denen ist das nicht anders.

    Ich finde es übrigens albern, für so eine alte CPU noch ein neues Board zu kaufen. Warum hast Du nicht gleich ein Board für einen Athlon 64 und eben einen ebensolchen Prozessor erworben? Der Preisunterschied ist nicht besonders hoch (zumindest wenn du nicht gleich einen Sockel 939 nimmst) Es gibt z.B. günstige Sempron 3100+ mit AMD64 Technik mit allem außer den 64 Bit.

    Das geht doch jetzt lustig weiter, die Festplatte ist Dir zu klein, die Grafik zu langsam, ein Dual-Layer DVD-Brenner wäre auch gut...

    Am Ende ist es ein ganzer PC geworden - nur zum wesentlich höheren Preis als beim Komplettangebot.

    Ich habe auch noch so einen 1800+ Prozessor, der mich jedesmal nervt wenn ich den Rechner am anderen Wohnort anschalte. Der wird jetzt durch einen 2600+ samt neuerem Board und modernerer Grafik abgelöst. Das Zeug habe ich aber eben schon vorher gehabt, aber da mein Reserve-PC jetzt das Asus Board bekommt ist der Kram übrig. Wenn Du also 1 GB Dual-Channel Speicher brauchst, dann kauf Dir ein Paar dafür geeignete 512 MB Riegel, die kosten im Versand knapp über 90 Euro, macht bei Vorkasse inkl. Versicherung ca. 100 Euro, wenn Du dann noch 100 Euro extra hast, gibts auch noch einen Athlon 3000+ boxed dazu.

    viel Spaß beim basteln... :jump:
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Normalerweise dachte ich, es müssen nur identische Speichergrößen in den beiden Channeln zur Verfügung stehen.
     
  11. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.627
    Bei Twinbank (Dualchannel) geht auch 2x256+512, bei 3 Speicherslots, siehe NForce2 Config-Guide.
     
  12. schwanger.kird

    schwanger.kird ROM

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    6
    Zitat: "Am Ende ist es ein ganzer PC geworden - nur zum wesentlich höheren Preis als beim Komplettangebot. "

    Ich habe bereits eine 200GB und eine 80GB Festplatte, meine Radeon 9700 ist mir gut genug und das Board habe ich über Ebay für 40€ bekommen. Außerdem musste ich mir ein neues Board kaufen, weil mein altes kaputt gegangen ist. Und mit dem neuen Board habe ich mir halt auch eine neue CPU geleistet, 90€ CPU + 40 € Mainboard = 130€, ich glaube mit einem Athlon 64 MB + CPU wäre ich wesentlich teuer weggekommen.

    @Multiplikator: alles über 12,5x hat das Manko nur als "halbspeed/speed" angezeigt zu werden und mein MB sucht sich immer das falsche raus.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen