1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Asus A7n8X-X Audio-Panel

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von ankeforever, 15. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Moin Leute!
    Kleine Frage zur Verkabelung dieses Boards, und zwar wegen dem Audio-Frontpanel! Die Pinbelegung ist folgende:

    1 3 5 7 9
    2 4 6 8 10

    1) AGND
    2) MIC2
    3) +5VA
    4) MICPWR
    5) BLINE_OUT_R
    6) Line out_R
    7) frei (kein Pin)
    8) NC
    9) BLINE_OUT_L
    10) Line out_L

    So weit so gut, vom Panel kommen folgende Kabel:

    - MICVCC
    - MIC IN
    - GND
    - 2x EAR R (gebrückt, 1 Kabel mit 2 Steckern)
    - 2x EAR L (dito)

    Frage ist ganz einfach, was muss wo drauf? "GND" auf "AGND" ist mir klar. Die 4 "Ear"-Stecker würde ich jeweils auf Line out R/L stecken (paarweise eben), auch noch OK?
    Wo ich mir nicht sicher bin, sind die Pins 2, 3 und 4 (s.o.) sowie NC! Würde ich auch frei lassen (Schlüssel?) wenns nach mir ginge. Dann fehlt mir aber immernoch ein Stecker, denn es sind 8 Pins+NC, aber nur 7 Kabel!
    Passt das soweit ichs mir vorstelle, und wie wird der Rest verkabelt? Möchte nur ungern das Board kaputtmachen, ist neu! :D
    Danke schonmal :bet:
     
  2. Linie1

    Linie1 Byte

    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Beiträge:
    39
    Hi,
    normal ist der Stecker(bzw. Steckerleiste) genormt, so das du im Prinzip den Stecker nur um 180° verstecken kannst.
    Mein Reader hat 6 Audio-Kabel, womit das Asus A7n8X-X wie folgt belegt wird:
    1=rot
    2=gelb
    3=nicht belegt
    4=blau
    5+6=verbunden/1xorange
    7=nicht belegt
    8=grün
    9+10=verbunden/1xlila

    Macht 6 Kabel vom Reader.
    Kannst damit was anfangen?
    Gruß

    Linie1
     
  3. México

    México Kbyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    266
    Es müssen doch nicht immer alle angeschlossen sein.

    Mein Vorschlag

    1) AGND = GND
    2) MIC2 = MIC IN
    3) +5VA = FREI
    4) MICPWR = MICVCC
    5) BLINE_OUT_R = ? FREI
    6) Line out_R = zur Buchse
    7) frei (kein Pin) = FREI
    8) NC = NC
    9) BLINE_OUT_L = ? FREI
    10) Line out_L = zur Buchse

    2x EAR R (gebrückt, 1 Kabel mit 2 Steckern) = Ist die Ausgangsbuchse nicht geschaltet?
    Wenn ja einer geht zur Buchse und der andere kommt zurück
    dito für - 2x EAR L (dito)

    Frage:
    Kann man in der Audiosoftware vier Lautsprecher (Front und Back) einschalten?

    Wegen Pin 5) BLINE_OUT_R und 9) BLINE_OUT_L
    oder was bedeutet das B? Backpanel?

    Gruß México

    PS: Linie1 schreibt schneller, aber mit den Farben kannst Du schlecht was anfangen, wenn man nicht weiß wo und wie sie angeschlossen sind.

    Pin 5+6, 9+10 würde ich nicht verbinden, außer falls Jumper vorhanden waren (steht aber nichts im Manual), falls ja: Kabel was von der Buchse (s.o.) zurückkommt anschließen (5 + 9).
     
  4. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Danke, das hilft mir doch schon weiter! :)
    Das ist blöderweise nicht ein Stecker, sondern eben lautereinzelne Kabel mit eigenem einzelnen Stecker! Wegen den Farben kann ich nochmal nachgucken, und auch wegen Jumpern, sind aber drauf denk ich! Ich geh gleich nochmal gucken...

    Also:
    GND = schwarz
    MIC IN = orange
    MICVCC = rot
    EAR R = schwarz
    EAR L = braun

    5+6/9+10 sind gejumpert.
    Was mir noch eingefallen ist, wird der hintere Ausgang (am onboard Sound) ausgeschaltet wenn der Frontanschluss angeschlossen ist?
     
  5. México

    México Kbyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    266
    Die Farben kannst Du vergessen, Aufdruck auf Stecker ist wichtig. Mic wie ich schon beschrieben hatte.

    - 2x EAR R (gebrückt, 1 Kabel mit 2 Steckern), wenn direkt kurzgeschlossen je einen auf 5+6 und links dito.

    Falls nicht direkt kurzgeschlossen Schaltbuchse.

    Ohne Jumper 5 -> 6 und 9 -> 10 geht hintere Anschluß nicht.

    Falls Front = Schaltbuchse ,geht nur bei Front wenn angeschlossen sonst hinten.

    Falls am Anschlußkabel Stecker direkt kurzgeschlossen ist Front und hinten gleichzeitig möglich aber Impedanz der Lautsprecher beachten.

    Ich hoffe es ist einigermaßen verständlich

    Gruß México
     
  6. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Funzt! Habs genau so angeschlossen, und es geht der vordere und auch der hintere Ausgang! Ob beide gleichzeitig auch gehen hab ich noch nicht probiert, werd ich morgen machen! ;)
    Falls sie gleichzeitig gehen (also beide immer an sind), wie meinste das mit der Impedanz? Wieviel Ohm min./max. müsste man denn da einhalten? Falls es geht, wird sowieso ziemlich sicher nur das Boxenpaar am onboard-Ausgang angeschlossen sein, vorne evtl. mal ein Kopfhörer... rein interessehalber! :)
    Danke nochmal für die Hilfe...
     
  7. México

    México Kbyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    266
    Also Impedanz war vielleicht nicht ganz richtig gewählt, da die Lautsprecher ja nicht direkt angeschlossen werden.
    Impedanz ist aber immer etwas größer als der Gleichstromwiderstand eines Lautsprechers.
    Ein Boxenpaar hat ja noch einen Vorverstärker eingebaut, wie groß jetzt der Eingangswiderstand ist, weiß ich nicht (steht bei meinen nicht drauf). Wenn man von vorn und hinten gleichzeitig was hört und die Boxenpaare haben den gleichen Eingangswiderstand (Parallelschaltung) wird der Ausgang des MB´s mehr belastet ( Eingangswiderstand/2).

    Ich hoffe es ist so richtig ( Theorie ist schon eine weile her), vom Prinzip auf alle Fälle.

    Gruß México
     
  8. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Da muss ich mich erst mal reindenken wenn ich mehr Zeit hab! ;)
    Danke nochmal, Problem gelöst...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen