1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Asus A7V 133 und XP1700+ Probleme

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Pavel, 26. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pavel

    Pavel Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    23
    Hallo,

    Habe Asus A7V 133 mit neuestem Bios Version-also müsste meinen
    XP 1700+ laut Hersteller laufen.
    Bei reinsetzen vom XP1700+ wurde prozzi angezeigt,aber später
    musste feststellen,dass im Bios nur 1100 MHz als Takt läuft.
    Ich muss noch dazu sagen,dass mein Speicher 256MB SDRAM PC 100 ist.
    Da dieses Board 100 u.133 FSB ermöglicht müsste 12,5 x 100 wenigstens
    1250 MHz laufen.Er läuft aber permanent nur 1100MHz,angezeigt wird XP 1700+.Jetzt habe noch ein Problem mehr,habe im Bios 103 FSB erhöht und jetzt bleibt dauerhaft Monitor schwarz.Wie komme ich ins Bios,wenn Moni schwarz ist und man hörrt nur HDD,Floppy und das wars.
    Warum lässt sich XP1700+ nich mit 10x,12x,12,5x verändern?Soll der wirklich
    nur 1,1GHz laufen,dann kann ich mir lieber Duron nehmen.
    Danke für alle Tipps.
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    da es sich hier um ein <B>DOPPELPOSTING</B> handelt, Antworten bitte nach http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=88722 posten.
     
  3. Matthes

    Matthes Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    14
    Hallo Pavel,

    wenn dein System nicht mehr startet, weil die BIOS-Einstellungen falsch sind, kannst du per Clear CMOS (s. Anleitung zum MB) wieder die Standardwerte herstellen. Danach sollte der Rechner wieder starten. Deinen XP1700+ wirst du wohl nur auf Touren bringen können, wenn du dir PC133 RAM besorgst. Dein PC100 RAM setzt den FSB auch für die CPU auf 100. Der Multiplikator des XP1700+ ist 11, und zwar fest in der CPU implementiert. Ohne den Multiplikator zu unlocken kannst du im BIOS einstellen was du willst, der Multiplikator bleibt bei 11.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen

    Matthes
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen