1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ASUS A7V 333 / Raid sinnvoll oder nicht?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von crazynase, 16. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. crazynase

    crazynase ROM

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    3
    Hi,

    ich möchte mir das ASUS A7V 333 kaufen. Allerdings ist mir nicht klar, was mir ein Raid Controller richtig bringt, da ich keine Plattenspiegelung machen will.
    Z.Z. habe ich das ASUS A7V 133 mit Raid und dieses Board liefert mir super hohe Datentransferraten, z.B. beim Image aufspielen. Liegen dieses hohen Raten am Raid?

    Thx im Voraus,

    Marc
     
  2. my_Way20

    my_Way20 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    149
    8 IDE Laufwerke anschliessen ist ein enormer Vorteil! DVD und Brenner können je an einem unabhängigen Port betrieben werden. Und RAID-0 ist schon ziemlich schnell im Vergleich zu einer Platte am normalen Port. Allerdings ist folgendes beim RAID-0 zu beachten: Wenn eine von zwei Platten explodiert sind alle Daten futsch!
    Ich würde Dir auf jeden Fall ein Board mit RAID empfehlen, allerdings gibt es sicher noch günstigere als ein ASUS die genauso gut sind.
    Gruss,
    Dominik
     
  3. MM.SLN

    MM.SLN Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2000
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    einen großen Vorteil hat ein Board mit RAID-Controller aber: Du kannst insgesamt 8 IDE-Geräte anschließen anstellen von "nur" 4 bei einem normalen Board mit 2 IDE-Anschlüssen. Allerdings laufen am RAID-Controller nur Festplatten, keine CD-Laufwerke (habe ich mir sagen lassen bzw. gelesen - noch nicht selbst getestet).

    Ich habe selber das ENMIC 8TTX2+ (weitestgehend baugleich mit EPOX EP-8K3A+) mit RAID-Controller, und ich habe 7 von 8 Anschlüssen belegt, 4 HDD\'s und 1 DVD-Lw, 1 Brenner und 1 CD-Lw. Habe übrigens nur gute Erfahrungen mit diesem Board gemacht, nur mal so als kleiner Tipp ;-)

    mfG
    mm.sln
     
  4. maddy81

    maddy81 Byte

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    22
    Hi,

    Ich würde dir von dem Asus-Board
    abraten.
    Ein Freund von mir hatte arge Probleme
    mit dem Raid. Erst nach Bios Update lief es einwandfrei. Er ist nicht zufrieden damit.
    Wie wäre es mit dem MSI KT Ultra2 ?
    Hab es seit gestern und bin voll zufrieden damit.
    Ist aber nur ein Vorschlag von mir.
    Schließlich mußt du entscheiden.

    Gruß Martin
     
  5. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Das ist bestimmt vom Programm Drive Image. Das gibt nämlich NICHT in MB/s an, sondern in MB/min!!! Daher der Unterschied.
    Und 60MB/s ist auch sehr unwajrscheinlich. Die schnellsten Platten erreichen "nur" max 35 MB/s

    Gruß
    André
     
  6. crazynase

    crazynase ROM

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    3
    Thx Andre,

    d.h. ich kann mir das ASUS Board in der Standardauführung kaufen, spart ja nen bisschen Geld ;-)

    allerdings verstehe ich nicht, woher die hohen Datentransferraten beim Image aufspielen herkommen, hier ein paar Zahlen:

    beim alten A7V Board 133: über 400 MB / s (Datentransfer)

    zum Vergleich: MSI Board: nur 60 MB/s

    woher kommen die krassen Unterschiede?
     
  7. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Ein RAID bringt nur was bei 2 gleich großen Platten. Diese werden dann als logische Einheit zusammengefasst. Daten werden gleichzeitig verteilt auf die Platten gespielt, wodurch die hohe Transferrate zustande kommt. Mit nur einer Platte oder 2 die nicht als RAID Array defeniert sind läuft ein Controller zwar auch und auch nicht langsam, aber RAID Geschwidnigkeiten wirst du so nicht erreichen.
    Ein Integrierter RAID Controller ist idR ein RAID-0 Controller, er erlaubt nur 2 Platten als EIn}heit zu nutzen. Eine Spiegelung ist erst ab RAID-1 oder RAID-0+1 oder ab RAID-5 vorgesehen.

    Bei weiteren Fragen kannst du gern noch mal posten

    Gruß
    André
     
  8. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    RAID bringt in Sachen Datenübertragungsrate nur etwas wenn Du sowohl
    - mehr als eine Festplatte hast
    und als auch
    - diese Festplatten zu einem RAID-0-Verbund zusammenlegst (nennt man auch Striping). Einen solchen Verbund (auch Array genannt) kann man dann immer noch partitionieren.

    Von der Datenübertragungsrate her bringt RAID-0 schon etwas. Die für den Verbund verwendeten Festplatten sollten am besten gleich gross und gleich schnell; oder wenigstens ähnlich gross + schnell.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen