1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ASUS A7V133 / ASUS A7M266 | eine frage..

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von efreak, 10. Juli 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. efreak

    efreak ROM

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    1
    Ich kann mich nich entscheiden ob ich ein ASUS A7V133 (VIA CS) mit 512 MB SDRAM oder ein ASUS A7M266 (AMD CS) mit 256 MD DDRAM kaufen soll - CPU AMD TB-C 1,333 GHZ - ich will es nich zu teuer haben, aber auch nich bald ein neues kaufen müssen - kann mir da jemand helfen (ausserdem höre ich hier oft, dass das ASUS A7V133 mit dem SB Live 5.1 so Probleme macht)? ob vielleicht ein anderes MB kaufen soll, oder welches von den beiden besser is...
    danke schon ma im vorraus
    mono
     
  2. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Nein. Ein Board mit 2 x soviel SDRAM wird nicht automatisch so schnell wie DDR-SDRAM. Kommt hinzu, dass DDR-SDRAM heute fast gleich teuer ist wie PC133-SDRAM (ist nur um Nuancen teurer).

    Es gibt zwar eine inoffizielle Möglichkeit, Motherboards mit dem KT133A oder KT266-Chipsatz im Interleave-Modus zu betreiben... wo immer parallel auf 2 RAM-Module zugegriffen wird. Dies ist aber Hardcore-Tuning, und jenseits der Garantie des Herstellers. Es gibt Dir niemand Garantie, dass dann das Board stabil lauft.

    Btw: das MSI K7 Master ist auch ein DDR-SDRAM-Board.

    Gruss,

    Karl

    P.S.: ich war früher ein glühender ASUS-Verfechter. Heute bin ich der Meinung, dass ASUS auf Intel-Plattformen nach wie vor die Nr. 1 ist - auf der AMD-Athlon-Plattform aber nicht.

    P.S.2: bei den heutigen RAM-Preisen würde ich empfehlen, grosszügig RAM einzukaufen. 256 oder sogar 512 MB finde ich nicht für übertrieben für Leute, die ihren PC sehr intensiv nutzen.
    [Diese Nachricht wurde von megatrend am 10.07.2001 | 16:22 geändert.]
     
  3. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Es scheint unterschiedliche Meinungen zu geben! Was z.B. den online Support anbelangt: ich versuchte eben, auf der ASUS Homepage die Eintauschpolitik betreffend des Athlon-C/VIA KT133A-Bugs (wo nicht immer gebootet wird) ausfindig zu machen, Resultat: über den KT133A-Chipsatz habe ich nichts in der Knowledge Base gefunden, und auf die technischen Referenz kam die Meldung: "The page cannot be found". Dies ist übrigens nicht das erste Mal, dass ich auf der ASUS Homepage zur Verzweiflung kam.
    MSI hat betreffend den obenerwähnten Bug sofort Umtausch angeboten... Von ASUS habe ich nichts gelesen/gehört.

    Mir gegenüber hat sich jemand im Forum geäussert, dass MSI den besseren Support bietet als ASUS. Ich habe letzthin der MSI-Hotline angerufen und bekam sofort und kompetent Auskunft...

    Gruss,

    Karl

    P.S.: noch ein Test über das ASUS A7M266: http://www.chip.de/produkte_tests/unterseite_produkte_tests_145275.html
    [Diese Nachricht wurde von megatrend am 10.07.2001 | 15:24 geändert.]
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich würde Dir ein MSI empfehlen, Z.B. K7 Master für DDR-SDRAM. Günstiger, aber auch gut, wäre das MSI K7T Turbo (für PC133-SDRAM).

    Hier z.B. ein Test: http://www.chip.de/produkte_tests/produkte_tests_144956.html

    Das MSI K7 Master wurde auch Testsieger in PC Professionell 6/2001.

    Was das Problem A7V133 mit SB Live 5.1 anbelangt: dies kann behoben werden, und zwar durch einen BIOS-Update und Installation der Neuesten VIA-Final-Treiber.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen