1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Asus A7V333 HILFEEEE

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von EverLAST2083, 29. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. EverLAST2083

    EverLAST2083 ROM

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    ich habe mir heute mein Asus A7V333 mit einem Athlon XP 2200+ geholt.
    Ich hab alles eingebaut und angeschlossen und beim einschalten läuft auch alles kurz an, aber nach ein paar sekunden schaltet sich alles wieder aus.
    Ich hab eigentlich schon alles probiert, mit und ohne ram und graphikkarte aber es ist immer das gleiche problem.
    Die LED auf dem Board leuchtet auch, aber im Handbuch steht das wenn die leuchtet das, dass Board im Sleep Modus ist aber mehr steht da auch nicht drüber drin.

    Kann mir einer von euch helfen, ist echt dringend !!!!!!!!
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    da kaum "Testalternativen" in Form von CPU und/oder RAM zur Verfügung stehen, ist für mich via "Ferndiagnose" schwer zu sagen woran es liegen kann. Es kann sein dass die CPU }ne Macke hat; kann sein das Mobo; kann sein das RAM. Schlimmstenfalls hat alles eine Macke was ich aber kaum glaube.

    Ich bin selber Händler und habe in irgendeiner Form Testalternativen vorhanden. Wenn da nichts zu machen ist, kann ich dir nur den Rat geben, alles "unter den Arm zu klemmen" und damit zum Händler zu gehen.
    Der hat entsprechende RAM-Alternativen, CPU-Alternativen, und auch wahrscheinlich noch einmal das gleiche Board zum Testen.

    Und wenn die Fehlermeldung lautet: "System fail, CPU Test", kann es das Board und/ oder die CPU sein. Aber da keine Testalternative.... sorry, tut mir leid :(:(:o

    Andreas
     
  3. jpnet

    jpnet Byte

    Registriert seit:
    13. März 2001
    Beiträge:
    42
    nein, jedes einzelne teil selbst ausgesucht, und bei dem händler bestellt
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    wenn}s ein "Komplett-Upgrade" ist, dann würde ich sagen "bring}s dahin wo}s her kommt" - zum Händler. Der soll die Komponenten noch einmal EINZELN testen und ggfs. tauschen. Schau dir den Komponenten-Test mit an...

    Andreas
     
  5. jpnet

    jpnet Byte

    Registriert seit:
    13. März 2001
    Beiträge:
    42
    ich könnte eine andere GF2 MX nehmen, meine eigene...

    der pc ist ja von meinem brüderchen...
     
  6. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Hallo Andreas!
    Das liegt bestimmt daran, das manche Leute so faszeniert von deinen Antworten sind, das sie alles andere vergessen ;-)

    Zum Kühler, hatte gestern mal spasseshalber die Funktion auf meinem Mobo aktiviert, und heut Morgen machts doch glatt nur piiiieb pieb, piiiiieb, pieb

    Bin dann auch nur über den clrtc Jumper ins Bios gekommen. Hab das ganze wieder abgestellt und alles war paletti. Mein TigerMicropol lauft beim Start nämlich auch mit höchstens
    1500 U/Min an.

    Halt Dich grade und sei ein bissel nachsichtig, es ist halt ziemlich warm im Moment ;-)

    Tschaui Alex
     
  7. jpnet

    jpnet Byte

    Registriert seit:
    13. März 2001
    Beiträge:
    42
    1. Kühler: direkt von AMD (BOX)

    2. Nein, keiner hat DDR :-(

    3. Ja, das Mainboard/CPU/Speicher-Gespann ist nen Upgrade!
    ...und sie sitzt richtig drin (wenn man sie rausmachen würde, sollte es auch funktionieren (ohne Bild), aber dann kommt immer noch die CPU-Fehlermedlung)
     
  8. jpnet

    jpnet Byte

    Registriert seit:
    13. März 2001
    Beiträge:
    42
    Nachtrag (für alle):

    Mainboard Asus A7V333 mit DDR

    CPU: AMD Athlon XP 1800+

    Speicher: 256 DDR RAM
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    wer hat den Kühler dazu gepackt, der Händler oder direkt von AMD?

    Wie ist das mit dem RAM-Riegel könnt ihr euch einen beim Kumpel mal ausleihen?

    Bist du sicher das die GraKa in Ordnung ist und auch richtig im Slot sitzt?

    Sehe gerade dass es sich um eine GF2 MX handelt... kann mich daran erinnern, dass die bei verschiedenen Boards }rumgezickt haben. Kannst du dir da auch eine leihweise besorgen?

    Andreas

    Andreas
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 31.07.2002 | 19:14 geändert.]
     
  10. jpnet

    jpnet Byte

    Registriert seit:
    13. März 2001
    Beiträge:
    42
    Also, ein passender AMD-Kühler (in-box-variante mit der cpu zusammen)

    BIOS???
    Komm ich nit rein...

    Er kommt direkt auf Touren und läuft!
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    ich weiss... ich warte doch schon eine Weile, dass er mir mal postet was für}n Kühler er drauf hat...da warte ich schon seit gestern um 19:19 drauf...

    Andreas
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 31.07.2002 | 19:06 geändert.]
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Langsam kommen wir weiter...

    beim Lüfter... dreht der sofort "volle Pulle" oder dauert es bis er auf Touren kommt?

    Weisst du zufällig was das für ein CPU-Kühler ist?

    Hast du zufällig noch einen RAM-Riegel den du austauschen kannst, könnte sein dass der }ne Macke hat

    Andreas
     
  13. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Das ganze kann auch an einer zu niedrigen CPU Lüfterdrehzahl liegen!
    Wenn die Option im Bios aktiviert ist, das bei Ausfall des Lüfters das System abgeschaltet wird, und wenn dieser mit 1500-2000 anläuft, kann es dazu führen, das das System kurz anläuft und sich dann gleich wieder abschaltet!

    MfG der Gnostiker
     
  14. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    habe weder ICQ noch MSN etc.
     
  15. jpnet

    jpnet Byte

    Registriert seit:
    13. März 2001
    Beiträge:
    42
    sorry, die ICQ / MSN habe ich angegeben, damit wir uns unterhalten können, ich weiß, nicht der wievielte post das jetzt ist...

    Angaben ?

    also CPU wie gesagt drin

    RAM richtig drin

    Lüfter dreht sich

    Kabel soweit richtig angeschlossen (kein Laufwerk angeschlossen)

    Es gibt nur diese eine Fehlermeldung, nicht mal der Bildschirm zeigt was an...
    [Diese Nachricht wurde von jpnet am 31.07.2002 | 18:55 geändert.]
     
  16. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Mit der Fehlermeldung kann ich nichts anfangen, liest sich so als wenn es irgendwelche Probs mit dem ICQ-Progi und dem MSN gibt.

    Aber ich denke, der PC bootet nicht und gibt da eine Fehlermeldung wie "System failure, CPU Test" oder kommst du mittlerweile schon wesentlich weiter - irgendwie verstehe ich die Sache so langsam nicht mehr...

    Werde doch mal genauer, auch fehlen noch andere Angaben von dir zu den anderen Fragen .... "AllesausdemMundzieh"

    Andreas
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 31.07.2002 | 18:46 geändert.]
     
  17. jpnet

    jpnet Byte

    Registriert seit:
    13. März 2001
    Beiträge:
    42
    mm...

    Die CPU sieht eigentlich ganz aus; keine abgebrochenen Kanten oder so *g*

    Um den DIE ist ein bisschen Wärmeleitpaste...

    Also, 256 DDR Ram (richtig drin) die CPU: Weiterhin diese Fehlermeldung

    ICQ: 159787420
    MSN: KNALL_Cop
     
  18. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    weist die CPU irgendwelche äusserlichen Mängel/ Defekte auf, wie z.B. Kante vom braunen bzw. grünen Kunststoff ab- bzw. weggebrochen?

    Ist der DIE - die eigentliche CPU in der Mitte - beschädigt, eingedrückt, farblich verändert?

    Hört sich nach einer defekten oder durchgebrannten CPU an.

    Andreas
     
  19. jpnet

    jpnet Byte

    Registriert seit:
    13. März 2001
    Beiträge:
    42
    Eine syntetische, kaum verständliche Stimme sagt "System fail CPU Test"

    Athlon XP 1800+

    der Rest wird nochmal überprüft
     
  20. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    was passiert denn wenn du den Rechner einschaltest?

    - Piepston /-töne?

    - dreht der Lüfter vom CPU-Kühler?

    - RAM-Riegel korrekt eingesteckt? Manchmal muss man schon etwas fester eindrücken. Am besten noch einmal rausnehmen und noch einmal einsetzen.

    - Sitzt die Grafikkarte richtig in ihrem Slot? Siehe RAM-Riegel

    - Alle Kabel korrekt angeschlossen?

    Was hast du für einen CPU-Kühler auf dem Prozessor drauf?

    Bitte alles noch einmal überprüfen

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen