1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Asus A8N-E, kein Onboard Sound, Realtek AL C 850

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von moppelurmel, 3. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. moppelurmel

    moppelurmel ROM

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo,
    ich bitte hier um Hilfe.
    Habe obiges Motherboard eingebaut. Eigentlich läuft bis auf den Sound alles
    prima. Der Sound ist im Bios aktiviert, der neueste Treiber ist installiert, im Gerätemanager wird mir der Realtek AC'97 als betriebsbereit und ohne Konflikte angezeigt.
    Trotzdem ist kein Sound zu hören. Die mitgelieferte Software erkennt auch
    nicht, daß entsprechende Lautsprecher angeschlossen sind. Weder das
    5.1 System von Creativ noch ein Headset werden erkannt.
    Beim Versuch Musik über den MS-Media-Player abzuspielen erscheint
    folgende Meldung:
    Windows Media Player kann die Datei nicht wiedergeben, da ein Problem mit dem Audiogerät besteht. Möglicherweise ist im Computer kein Audiogerät installiert, das Audiogerät wird gerade von einem anderen Programm verwendet, oder es funktioniert nicht ordnungsgemäß.
    Spiele bleiben ganz stumm.

    Hoffe jemand hat eine Lösung.
     
  2. michi_XP

    michi_XP Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    1.100
    Es könnte sein, das was mit der Hardware nicht stimmt,
    aber weil es ein Onboard Chip ist, ist der Fehler, wenn es ein Hardware Fehler überhaupt ist, sehr schwer zu finden.

    Ich vermute auf eine fehlerhafte Bios Einstellung.
    Such mal nach dem Eintrag im Bios: AC97 Sound ; on / off
    Wenn bei dir OFF steht, stelle es auf ON.

    Michael
     
  3. moppelurmel

    moppelurmel ROM

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    Der Soundchip ist im Bios aktiviert.
    Leider bleibt die Kiste trotzdem stumm
     
  4. Rennwald

    Rennwald Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    217
    Das gleiche Problem habe ich mit meinem Asusd P5AD2E-premium
     
  5. michi_XP

    michi_XP Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    1.100
    Scheint wohl ein allgemeines Thema zu sein.
    Könnt ihr den exakten Namen des OnBoard Chips nennen? (Nicht Realtek AC 97!)?

    Das geht sehr leicht mit Everest

    Michael
     
  6. moppelurmel

    moppelurmel ROM

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    Es handelt sich um den
    Realtek ALC850, 8-channel CODEC
     
  7. michi_XP

    michi_XP Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    1.100
    Ach so... ich dachte das wäre der Realtek CMedia 9880 Chip.
    Aber der ist auch AC97.

    Mein letzter Vorschlag:
    Baut mal eine andere PCI Soundkarte ein.
    Wenn dann der Sound nicht geht, dann einfach nochmal formatieren.

    Michael
     
  8. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Teste den PC mal mit einem alternativen Betriebssystem, bevor Du Die Platte formatierst. Vielleicht hat Du irgendwo noch ein bootfähiges System liegen. Oder eine Linux-Distribution auf CD, die mal mit PC-Heften verteilt wurde.. Dann kannst Du feststellen, ob Dein Windows zickt, wenn der Sound plötzlich da ist.

    Letzer, aber schlapper Versuch, wäre die Deinstallation im Gerätemanager. Danach noch einmal Windows höflich bitten, das Gerät erneut einzubinden.
     
  9. moppelurmel

    moppelurmel ROM

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    Das mit einer anderen Soundkarte habe ich heute auch versucht. Funktioniert leider auch nicht.
    Obwohl im Gerätemanager alles stimmt.
    Mich macht eher stutzig, daß z.B. der Media-Player sagt, daß das Gerät anderweitig benutzt wird (siehe erster Beitrag).
    Ich weiß nur nicht, was laufen soll.

    Der Vorschlag zu formatieren ist nonsens. Sorry.
     
  10. waschbaer23

    waschbaer23 ROM

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    1
    hallo zusammen

    kann mir mal bitte einer erklären, weshalb meine anlage nur bedingt auf das optische signal reagiert? oder überträgt der onboard sound vom asus a8n deluxe das signal über das optische kabel nicht?

    sobald ich auf dolby digital stelle, kommt die meldung an meiner anlage, dass diese funktion gesperrt ist.

    sprich, eigentlich kann ich da ja den optischen ausgang gleich zukleben!?!
    könnte ich das problem lösen, wenn ich den coaxial-ausgang verwende, oder überträgt der mir das digitale signal auch nicht?

    bitte helt mir!!!

    gruß
    der waschbaer
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen