1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ASUS A8N-SLI Deluxe und PCI-Karten

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von M.t.B., 14. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. M.t.B.

    M.t.B. Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    106
    Hallo,

    ich habe mir vor einiger Zeit einen neuen Rechner gekauft:

    ASUS A8N-SLI Deluxe
    AMD Athlon 64 3700+ "San Diego"
    2x 1024 MB DDR-RAM von MDT (400MHz - DualChannel)
    Sapphire Radeon X850 XT PE Grafikkarte (PCIexpress)

    Ich habe die TV-Karte sowie mein internes 56K-Modem (bei mir gibt's kein DSL - bloß keine dummen Witze! ) von meinem alten Rechner in den neuen stecken wollen, bloß Windoof XP Pro erkennt beide PCI-Geräte nicht. Beide Karten funktionieren bei meinen alten Rechner ohne Probleme. Ich habe jetzt sogar ein anderes 56K-Modem eingebaut, klappt auch nicht. Was mache ich falsch, sonst geht alles, wenn man davon absieht, dass ich nicht ins BIOS gehen kann, wenn ich beim Start die "Del"-Taste drücke, bleibt der Rechner hängen (vermute ich zuminderst, da ich kein Bild habe, bis Windoof im Anmeldebildschirm ist). Und ich kann kein Cool'n'Quite verwenden, obwohl ich alles korrekt eingestellt habe (damals konnte ich noch ins BIOS)

    Ist mein Mainboard defekt?

    Alle Programme, Spiele, etc. laufen einwandfrei, ich erreiche bei Aquamark Werte zwischen 51.000 (Qualitätseinstellungen) und 62.000 (Leistung) Punkte.

    Wenn jemand eine Idee hat, bitte posten.
    Danke fürs durchlesen (oder überfliegen)
     
  2. Doktor_Kongo

    Doktor_Kongo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    953
    1. mit dem modem kann ich dir net helfen

    2. deine sig ist zu lang siehe hier

    3. für c&q brauchst du meineswissens einen prozessortreiber von amd - auch wenns etwas ungewöhnlich ist

    4. für das bios gibt es je nach modell meist einen alternativ-key. am start wo alles eingeblendet wird einfach mal "Pause/unterbr/break" drücken und in ruhe gucken. weiter gehts dann mit enter oder der gewünschten bios-taste
     
  3. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    bekommen PC und moni beim einschalten gleichzeitig strom? wenn ja, dann ist es normal dass du am anfang noch nichts siehst. man weiß ja nie *g*.

    hast du mal ein cmosreset gemacht? das hilft manchmal bei so merkwürdigen problemen.
    ist da ein aktuelles bios drauf?

    und bitte kürze deine sig. den regeln entsprechend.
     
  4. M.t.B.

    M.t.B. Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    106
    @ Doktor_Kongo:

    1. Das Problem ist ja nicht das Modem, sondern, dass das Mainboard keine PCI-Karten erkennt.

    2. mal sehen, was ich wegkürzen kann.

    3. habe ich alles gemacht, qnc müsste laufen, ich habe sogar ein Installationsvideo, wie man Schritt für Schritt qnc installiert.

    4. Werde ich mal versuchen

    @ Poweraderrainer:

    Ja, beide bekommen gleichzeitig Strom, aber das war bei meinem alten Rechner (gleicher Monitor) auch, und da hatte ich keine Probleme.

    Ich habe sowohl den BIOS Jumper gesetzt (jetzt schon an die 40 mal), sowie die BIOS Batterie entfernt und wieder draufgesteckt.
     
  5. Stormdevil

    Stormdevil Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    93
    1. Hast du ein Bios update durchgeführt?
    2. Was passiert, wenn du die F2 Taste ausprobierst bzw F8 natürlich gleich am Anfang?
     
  6. M.t.B.

    M.t.B. Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    106
    1. Ja, neuste Version ist drauf, jetzt kann ich wieder BIOS bedienen, aber Quiet'n'Coll funzt immer noch nicht. Und die PCI-Karten auch nicht.

    2. Bei F2 garnichts, ich starte BIOS mit Del. Bei F8 kann ich das Bootlaufwerk wählen.
     
  7. Doktor_Kongo

    Doktor_Kongo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    953
    mal ne frage dazu: was für eine tastatur ist das und ist sie per usb angeschlossen?

    ich hab z.b. das problem, dass sich meine Logitech Internet Navigator am usb manchmal nicht mit dem rechner mitstartet. dementsprechend reagiert sie erst unter windows, aber nicht davor.
     
  8. mario999

    mario999 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    720
    Habe auch eine von Logitech und fürs Bios muss ich immer die alte PS/2 Tastatur anschließen, habe das gleiche Problem. Das ist ein heißer Tipp!
     
  9. M.t.B.

    M.t.B. Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    106
    @ Doktor_Kongo:

    Das ist eine Revoltec Light Bord XL mit PS/2-Anschluss.

    Das Problem mit dem "Nicht ins BIOS kommen" ist inzwischen gelöst (Grund: Keine Ahnung, klappt auf einmal wieder - die launen eines Mainboards).

    Nur das der Rechner keine PCI Geräte erkennen will, ist bescheiden.
     
  10. Doktor_Kongo

    Doktor_Kongo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    953
    sind vielleicht die IRQs im bios deaktiviert oder sogar einzelne schnittstellen?
    wer weiss welchen blödsinn sich manche hersteller ausdenken?!
     
  11. Jpw

    Jpw Megabyte

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    1.448
    Unter welchen System lief den die TV-Karte und dein Modem?
    Kann sein, dass sie für WinXP zu alt sind.
    Gruss Jpw
     
  12. M.t.B.

    M.t.B. Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    106
    @ Doktor_Kongo:

    Glaube ich ehr nicht, warum sollte der Hersteller (immerhin ASUS) das machen? Zudem habe ich schon x mal das BIOS resetet.

    @ Jpw:

    Die beiden PCI-Geräte liefen auf einen Windoof XP Pro SP1 Betriebssystem ohne Probleme, die Hersteller liefern sogar extra Treiber für XP mit.
     
  13. M.t.B.

    M.t.B. Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    106
    Ich habe den Rechner jetzt mal zu einem Computershop geschleppt und wieder zurückbekommen, die meinen, dass die Hardware in Ordnung ist, und ich bei der Windoof Installation einen Fehler gemacht habe, aber nach geschätzten 20 Formatierungen und Neuinstallationen glaube ich das nicht wirklich.

    Jedes mal wenn ich an meinen Rechner ein PCI-Gerät anschließe, startet der Rechner entweder
    - gar nicht (Rechner geht an, piepst aber nicht/kein Bild)
    - startet, BIOS kommt, und anschließend ein blinkendes _ am linken oberen Bildschrimrand
    - ganz ganz selten (bisher nur 1x) Windoof startet ganz normal, erkennt, dass ein PCI-Gerät angeschlossen ist, ich kann die Treiber aber nicht installieren (Meldung: Kann nicht gefunden werden, ich solle doch eine Internetverbindung herstellen - nur wie wenn das Modem nicht erkannt wird *Kopf-auf-die-Tastatur-schlag* )

    Zudem habe ich seit dem PC Geschäft noch ein Problem:
    Die haben es irgendwie hinbekommen, dass mein Audio-Treiber nicht mehr funktioniert (Gerätemanager zeigt ein rotes x an), ich kann die Treiber aber nicht installieren, da der Zitat: "Zugriff verweigert" ist (obwohl zuerst die benötigten Daten installiert werden)
     
  14. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    hast du mal nur mit sem nötigsten gestartet:
    netzteil, board, CPU, ein ramriegel, graka, bootplatte + ein PCI-gerät. alle andere verbraucher wie lüfter, modding, laufwerke, andere festplatten etc. rausmachen.

    aber hast du dir mal die IRQ-verteilung angeschaut? dürfte im bios einsehbar sein (auch wenn ich das bios nicht so genau kenne)
     
  15. M.t.B.

    M.t.B. Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    106
    Klar, alles schon ausprobiert.


    Wo schaut man da in BIOS nach?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen