1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Asus A8N SLI Premium AMD 3700+ bootet nicht

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von npx-photo, 3. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. npx-photo

    npx-photo ROM

    Registriert seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    4
    Netzteil Tagan TG480 U15

    Egal wie: der Rechner bootet nicht und auch die Lüfter (auch der Grafikkarte) stehen, ABER, wenn ich das Netzteil am Netzteil! einschalte leuchtet die grüne LED unten am Motherboard und auch die Maus (ohne bewegliche Teile) leuchtet wie gewohnt rot. Stromanschluß ist a) 24 polig und b) 4 polig links neben der CPU eingesteckt (Kabel P4 vom Tagan).

    Ich habe mal alle anderen Stecker etc. entfernt: immer das gleiche Bild: LED des Motherboards etc. leuchtet, sonst passiert nichts.

    Es kommt mir so vor, als würde der Einschaltimpuls nicht kommen, aber auch wenn ich mittels Jumper die entsprechende Brücke, auf der normal der Kabel vom Frontschalter sitzt, überbrücke, tut sich nichts.

    Hat jemand eine Idee, was ich noch versuchen könnte????

    Gruss
    Norbert
     
  2. npx-photo

    npx-photo ROM

    Registriert seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    4
    PS: eine Information, die noch fehlte: ist ein kompletter Neuaufbau eines Rechners, also nicht ein Fehler nach einer Zeit x!

    Gruss
    Norbert
     
  3. schnellchecker

    schnellchecker Byte

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    13
    hi ich hatte mal ein ähnliches problem, der pc bootete auch nicht jedoch liefen bei mir die lüfter und die graka auch. Bei meinem meinboard hatte der Bios chip einen kurzen und war dadurch geplättet. es könnte jedoch bei dir so sein, dass dein netzteil zu schwach ist. Was hast du denn für ne grafikkarte und wie viele lüfter befinden sich in deinem PC?:grübel:
     
  4. LostCyrix

    LostCyrix Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    251
    Hatte ein ähnliches Problem mit Asus AV8 deluxe. Neu aufgebaut,2 Gig Riegel Infinieon 3d. von Vorgängerboard. Einmal auch in Verbindung mit 512er Riegel falsche Einstellung.
    Vielleicht einfach mal Speicherkompatibilität prüfen und Bios auf default stellen. Wäre eine Option.

    Mfg
     
  5. npx-photo

    npx-photo ROM

    Registriert seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    4
    Am Netzteil kann es nicht liegen, es hat 480 Watt und wie gesagt, alles ist ausgestöpselt und an das Bios komme ich nicht, da der PC nicht hochfährt.

    Sieht so aus, als wenn alles stimmt, aber er keinen Einschaltimpuls bekommt; auch ohne Speicher müsste er wenigstens hochfahren, aber nee, nichts tut sich

    Gruss
    Norbert
     
  6. DaTrinity23

    DaTrinity23 ROM

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    Könnte es sein das du das Kabel für den an und aus schalter falsch angesteckt hast?Schau nochmla nach kann ja vorkommen weil die schrift drauf sowieso immer so extra gross gemacht wird.
     
  7. JMT4183

    JMT4183 Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2000
    Beiträge:
    82
    Hallo, wieder das Thema NT. Gib doch mal die Amp Werte an.Bei
    +3,3V; +5V; +12Volt. Warum?? Ich habe gerade mein 420W:NT ausgetauscht, und ein 380W!! eingeabaut, das hat aber wesentlich höhere Amp Werte. Die sind wichtiger.
    Gruß jmt4183
     
  8. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Man, das ist ein Netzteil von Tagan (was du selbser auch hast, nur mit 100MHz mehr *grml*). Lest doch mal nen par Beiträge hier, welche Netzteile immer empfohlen werden!
    Also! am Netzteil liegt es schonmal nicht!
    Klemm mal alles ab, bis auf Mainboard, CPU und Graka. Läuft es dann immer noch nicht, dann ist höchstwahrscheinlich der CPU oder das Mainboard defekt. Beides tauschen kannst du zu testzwecken nicht oder?
     
  9. npx-photo

    npx-photo ROM

    Registriert seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    4
    ..... dann tippe ich mal auf das Mainboard, da (lt. Handbuch) es zumindest per Lautsprecher melden müsste, dass keine CPU eingebaut ist. Ich hatte selbst die Grafikkarte schon draußen, ob dann wenigstens die Lüfter anlaufen..... nichts. Auch die CPU habe ich schon mal rausgeholt..... siehe oben, nichts.

    ok, ich werde das Mainboard einschicken, da ich keins zum ausprobieren habe, muss ich halt so lange warten

    Gruss
    Norbert
     
  10. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Hi!

    Mag ja sein, dass ich das falsch verstehe und Du dies schon probiert hast, ansonsten..
    1. Rechner komplett vom Netz trennen.
    2. Batterie entfernen, per Jumper CMOS löschen (s. Handbuch) und Batt. wieder einsetzen.
    3. Korekten Sitz des CPU-Kühlers samt Lüfterstecker überprüfen.
    4. Rechner ans Netz, warten bis die grüne LED leuchtet und dann den Rechner mittels (eines auf Funktion geprüften) richtig gesteckten Schalter starten.

    Gruß
    neo

    PS:
    ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen