1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Asus A8N - Stabilitätsprobleme

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Bastl, 12. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bastl

    Bastl Byte

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14
    Hallo!

    Ich habe mir jetzt einen neuen PC mit folgenden Komponenten zusammengebaut:

    AMD Athlon 63 3500+ (Winchester)
    Asus A8N SLI Deluxe
    G.E.I.L PC3200 1 GB (Ultra Series)
    Asus Extreme N6600GT/TD
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Enermax EG701AX (600 Watt)
    Thermalright XP-120
    Windows XP SP2

    Da der NB-Lüfter des Mainboards so laut ist, habe ich ihn gegen den Zalman NB-32J in Kombination mit dem Papst 412/2 ausgetauscht. Der Umbau war nicht gerade leicht. Mit meinen Fingernägeln konnte ich die Stifte nicht so ganz zusammendrücken und so kam eine stumpfe Zange zum Einsatz. Dabei bin ich etwas abgerutscht und habe an einer Stelle die Oberseite (der Rückseite) des Mainboards etwas angekratzt. Ich bin nicht mit voller Wucht abgerutscht, sondern ich habe die Zange etwas zu weit gedreht und habe dadurch das Mainboard berührt. Der Kratzer ist nicht groß und auch nicht sehr tief (wahrscheinlich ist nur der lack angekratzt), verläuft aber über mehrere parallel angeordnete Leitungen. Ich habe dann alles andere eingebaut und den PC eingeschaltet. Alles läuft soweit perfekt. Windows installiert, Treiber installiert ... alles gut. Manchmal sind aber plötzlich Neustarts aufgetreten. Ich habe dann die Spannung der RAM-Module auf 2,7 V erhöht und Cool'n'Quiet deaktiviert und seitdem tritt das Problem nicht mehr auf. Ich habe auch schon 3DMark und PCMark laufen lassen und auch da gab es keine Probleme. Nur bei manchen Spielen kommt es zu Fehlermeldungen. Entweder geht es zurück auf den Desktop mit der Fehlermeldung "Die Datei XY hat einen Fehler festgestellt ..." oder es kommt zu einem Bluescreen. Dort steht dann meistens, dass der Computer heruntergefahren wurde um Beschädigungen zu vermeiden. Ich solle alle Treiber erneuern bzw. den Computer nach Viren durchsuchen und neu starten. Bei dieser Fehlermeldung sind unterschiedliche Dateien angegeben. Bei meiner letzten Fehlermeldung war es die Datei nv4_disp.dll.
    An was können diese Probleme/Abstürze liegen? Wäre das Mainboard durch den Kratzer beschädigt worden würde ja gar nichts mehr laufen (außerdem kann doch durch so einen kleinen, oberflächlichen Kratzer nichts kaputt gehen) bzw. es wäre gar nicht erst angelaufen. Die Komponenten (RAM, Graka, HDD) habe ich getestet und die sind in Ordnung. Die CPU Temperatur liegt bei max. 35 °C, die des Mainboards bei 30 °C und die der NB bei max. 33 °C.
    Ich verwende die aktuellsten nForce Treiber und die aktuellsten Treiber für die Grafikkarte.

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
    Viele Grüße

    Bastl

    P.S.: Manchmal habe ich auch Probleme beim Übertragen von Dateien von CD/DVD auf Festplatte.
     
  2. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Installiere mal die Grafikkartentreiber neu. Vorher aber deinstallieren und nicht einfach drüber.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen