1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Asus CRW 4816A brennt 16x statt 48x

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mkause, 7. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mkause

    mkause ROM

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    2
    Der nagelneue Asus CRW 4816A brennt trotz 40xRohlinge mit Nero 5.5.9.0 und WinONCD 5.02 (inkl. uniDRV Version 1.11.04) nur mit 16x!
    Wie kann das sein, wenn doch bei Ahead und Roxio lauthals die Brennerunterstützung angeprisen wird?
    Liegt der Fehler am System?

    Aldi MD3000
    1,8 GHz
    384 MB RAM
    WIN XP Home

    MFG
    Marcel K.
     
  2. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Tja scheint dir wohl nichts anderes übrig zu bleiben als mal andere auszuprobieren oder auf ein Firmware-Update zu warten.

    "Bevor sie sich eine 100er-Spindel eines Rohlings kaufen, sollten sie testen ob ihr Laufwerk diesen Typ auch mit maximaler Geschwindigkeit brennen kann."

    "Unverständlicherweise finden sich außer bei Plextor nicht einmal auf den Websites der Hersteller detaillierte Angaben zu den unterstützten Rohlingen."

    Mfg Manni
     
  3. mkause

    mkause ROM

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    2
    Erstmal danke Manni!

    Ich benutze "Silvercircle" einmal mit 24x und neu die mit 40x!
    Macht keinen Unterschied.
    Die max Brenngeschw. wird aber auch so (16x) unter Recorder-Info (WinOnCd) angezeigt.
    Asus...Firmware-Update...>Fehlanzeige<

    Neu Rohlinge probieren?

    MFG
    Marcel K.
     
  4. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Liegt an der Firmware des Brenners: Sie enthält Informationen über bekannte Rohlinge und bestimmt danach die maximale Brenngeschwindigkeit. Bei unbekannten Rohlingen hängt es vom Hersteller ab, wie vorsichtig der Brenner zu Werke geht (c\'t 16/2002).

    Mfg Manni
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen