1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ASUS K8N-E Deluxe gibt kein Piep

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von ilhand, 28. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ilhand

    ilhand ROM

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    4
    :mad:

    Hallo,

    habe mich neu hier angemeldet

    Ich habe folgendes Problem:

    Habe mir vor kurzem neue Teile (CPU, RAM, GRAKA, MB etc.) gekauft, um mir einen neuen Rechner zusammen zu bauen. Nachdem ich alles angeschlossen hatte, versuchte ich den Rechner zu booten. Rechner fuhr nicht hoch, Monitor blieb dunkel. Strom war da, Laufwerke liefen, Lüfter auch. Habe versucht den Rechner mit Minimalkonfiguration zu starten, gleicher Effekt. Dann Problemsuche. RAM raus, er piepst, wie er sollte, genauso mit CPU. GRAKA raus, kein piepsen. Andere GRAKA, gleicher Effekt. Habe mir gedacht, dass es das MB ist und habe es ausgetauscht mit einem MSI K8N Neo V2.0. Super alles läuft hervorragend. Das ASUS MB zurück an Händler und ein neues bekommen. Angeschlossen UND: Gleiches Problem wie vorher, kein Piepsen, Monitor bleibt dunkel.

    Wer kann mir da weiterhelfen? Mache ich was falsch? Muss man bei dem Board was beachten, im Handbuch steht nichts besonderes!

    Bitte um Hilfe!! Danke!

    CPU: Athlon 64 3000+, Sockel 754
    GRAKA: GeForce 6200
    FP: 160 SATA von Samsung
    RAM: 1024 MB Corsair
    WIN XP Pro
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Jau, du hast die wichtigste Komponente deines Systemsvergessen... ---> Dein Netzteil. Was hast du für eins?
     
  3. ilhand

    ilhand ROM

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    4
    Hallo Marian R.,

    sorry habe ich vergessen. Ist ein 450 Watt NT.
     
  4. TGA2002

    TGA2002 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    490
    hallo iland
    hatte das selbe problem! bei mir lag es an einem USB-Verteiler der auf 1.1 lief! abgesteckt und schon ging das Teil!

    Hast du auch einen Verteiler?
     
  5. Systemfailure

    Systemfailure Byte

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    113
    Haben wir evt. noch andere Componenten wie Cardreader oder ähnliches?
     
  6. ilhand

    ilhand ROM

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    nee, kein Verteiler. Keine weiteren Komponenten! Ich habe es auch mit der Minimalkonfiguration ausprobiert, selber Effekt!
     
  7. ilhand

    ilhand ROM

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    4
    Hallo Leute,

    kann mir wirklich keiner helfen?? Schluchz!
    Weiss, das Problem ist ein schwieriges, aber vielleicht (bestimmt) habt Ihr gute Tipps. Danke

    Ilhand
     
  8. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Was für ein 450 Watt Netzteil? Welcher Hersteller und vor allem wieviel Ampere auf den 3.3/5/12V Leitungen (Steht auf dem Ettiquette am Netzteil)? Sollte es zu schwach sein, dann passiert nämlich genau das, was du momentan hast!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen