1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ASUS K8V und CORSAIR PC-466 MHz (PC-3700)???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Agamemmnon, 24. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Agamemmnon

    Agamemmnon ROM

    Registriert seit:
    22. Februar 2004
    Beiträge:
    7
    Thermaltake Server Gehäuse Xaser 3 ALU Edition,
    Netzteil Be Quiet 450 Watt,
    K8V Deluxe Asus Board mit Chipsatz VIA VT8383 Apollo K8T800 (AMI BIOS)
    CPU Typ AMD Athlon 64, 2000 MHz (10 x 200) 3200+ ClawHammer S754,
    Zalman CNPS7000 Kupferkühler,
    Grafikkarte AGP 8x 256 MB,ASUS A9800XT,ATI Radeon 9800XT DVI ViVo,
    2x Samsung SP1614N UDMA 133,160 GB (Promise 2+0 Stripe/RAID0 SCSI Disk Device),
    Speicher CORSAIR TwinX CMX512 PC-466 MHz (PC-3700) 184-pin Dimm, Double Data Rate (DDR) Architektur,
    Sound Blaster® AudigyT 2 ZS Platinum Pro,
    Lite-On DVDRW LDW-811S,Teac DV-516E ,
    Windows XP Professional mit SP 1.


    Hallo Leute,Meine Werte sind unter aller ***,laut AIDA32 liege ich teilweise unter dem Athlon 2100+ beim benchen.
    Habe auch schon einiges ausprobiert,laut Hersteller sind die Zeiten (3-4-4-8),aber auch da bringt es nicht viel.habe die Sticks bei meinem Kumpel der einen Pentium 3,0 GHz hat ausprobiert und er lag eine Stufe unter dem FX51.
    Mein Board(K8V Deluxe) hat kein Dual,aber es müssen doch bessere Werte zu erzielen sein,oder?
    Kan mir jemand Zeiten (Manuell) für mein System empfehlen?????????

    Memclock Mode:?
    Memclock to CPU Ratio:?
    Bank Interleaving:?
    CAS Latency (CL):?
    TRC:?
    TRFC:?
    TRCD:?
    TWR:?
    TRWT:?
    TRAS:?
    TRP:?
    DDR Clock Delay:?
    :aua:
     
  2. Agamemmnon

    Agamemmnon ROM

    Registriert seit:
    22. Februar 2004
    Beiträge:
    7
    Kann man schon sagen das es mich von den Socken gehauen hat,lach!
    Stimmt,habe den Norton Anti Virus drauf.
    Der Speicher läuft Synchron.
    Habe grad wieder alles auf AUTO!
     
  3. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
  4. tommylee8de

    tommylee8de Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    197
    Was hast du denn im Moment für Einstellungen im BIOS?
    Läuft der Speicher synchron?
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    hat es dich bei deinem Kumpel vom Hocker gerissen wie du einen Pentium 4 hast rennen sehen. Also selbst wenn dein System auf maximal zu erwartende Leistung kommt wird sich dein AMD schwer tun die Leistung von deinem Kumpel zu erreichen.

    Selbst wenn die Speichertimings auf Automatik stehen sollte er mehr Output liefern. Hast du vielleicht eine Systembremse wie zum Beispiel Norton AV/NIS installiert oder machst du die Benchmarks auf einem nackten System.

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen