1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Asus M68: Arbeitspeicher erweitern

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von jammmir, 15. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jammmir

    jammmir ROM

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo Leute

    Weiss jemand wie man bei einem ASUS M68 die Ram-Module austauschen kann? Ich will die 2x256 MB durch 2x512 MB austauschen.

    Bin froh um jede Hilfe :bet:
    Mirjam
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    ich kenne leider dieses Modell nicht, aber es könnte auf der Unterseite ziemlich in der Mitte eine Klappe mit 2 Schrauben sein - falls ja, ist darunter der Arbeitsspeicher "versteckt" ! ;)

    btw: Handbuch verrollt ? :rolleyes:
     
  3. jammmir

    jammmir ROM

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    Ja die Klappe habe ich gefunden und aufgemacht. Dort habe ich auch einen Steckplatz (mit Ram) gefunden. Der zweite Steckplatz ist das eigentliche Problem, hast du vielleicht eine Ahnung wo sich dieser befinden könnte?
     
  4. YogiCar

    YogiCar Byte

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    17
    hallo

    dein M68 ist ja ein Notebook laut meinen suchergebnisse bei google !

    richtig ?

    aber auch da sollten eigendlich die sockel für
    speicherplätze genau einer neben dem anderen liegen so ist es auf jeden fall bei allen PC s glaube ich mal kenne es auch nicht anders
    ob es bei einen Notbook anders ist und die den zweiten versteckt haben keine ahnung die sollen schon zusammen sein
    oder der ram ist onboard was aber laut dieser beschreibung nicht der fall ist


    hier sind die daten von dem
    NotbookIntel
    Pentium M Prozessor 725 mit Centrino-Technologie 1.6 Ghz (Dothan)
    512 MB DDR RAM (2x256)
    2 Sockel, max. 2GB
    60 GB Festplatte
    15,1" SXGA+ TFT LCD (1400x1050)
    Komponenten:

    24x24x8x24 DVD/CDRW Combo Laufwerk
    64 MB ATI Mobility Radeon 9700 Grafik
    Kommunikation:


    1xRJ 11 Modem
    1xRJ 45 LAN
    On board 10/100/1000 Mbps Fast Ethernet Controller
    Gigabit Ethernet
    integriertes Wireless LAN 802.11g
    Schnittstellen:


    1x IEEE 1394 FireWire
    1x paralell
    1x VGA port
    4x USB 2.0
    2x Audio:Audio-out/Mic-in
    1x IRDA
    1x PortBarIII
    integrierter CardReader (MMC/SD/MS/MS-Pro)
    Intel PRO/Wireless 2100 Netzwerk- Verbindung
    PCMCIA TypII/I
    Ausstattung:

    AC 97 Audiochip
    eingebaute Lautsprecher und Mikrophon
    Li-ion 8 Zellen, 14,8V
    durchschnittliche Laufzeit: ca. 5,5 Stunden
    Gewicht ca. 2,6 kg
    Betriebssystem/ Software:


    Microsoft Windows XP Home
    Serviceleistungen:

    3 Jahre pick&up & return Garantie in Deutschland
    2 Jahre internatione Bring-In-Garantie
    Akku 12 Monate Garantie, Display 24 Monate

    :jump:
     
  5. jammmir

    jammmir ROM

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    Ja ein Notebook, sorry, dass ich das nicht klar erwähnt habe. Merci jedenfalls für die Daten. Ich werde auf jeden Fall noch einmal einen Blick unter die "Klappe" werfen.
     
  6. jammmir

    jammmir ROM

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    Falls jemand dasselbe Problem hat: Ich habe inzwischen herausgefunden wo der zweite Slot versteckt ist... unter dem Keyboard. Wie man das Keyboard wegnimmt ist allerdings wieder eine andere Frage.
    Also falls zufällig jemand weiss wie man das Keyboard wegnimmt -> bitte melden. Bin froh um jede Hilfe.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen