1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ASUS P2L97 - und es will einfach nicht

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Klapptnix, 18. Februar 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Klapptnix

    Klapptnix ROM

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    ich stelle zur Zeit einen Rechner für meinen Lütten zusammen. Allerdings will er nicht wie ich will:
    - Board: Asus P2L97
    - CPU: Intel Celeron 400 MHz
    - RAM: 128 MB SDRAM
    - Festplatte: Western Digital Caviar 21600
    - Grafik: ATI 3DCHAR. 8MB RAGEIIC AGP
    - Sound: Creative SB Liveplayer
    - CD: Delta 52f. IDE
    - Monitor: 15 Zöller von SiemensNixdorf

    Alle Komponenten sind in unterschiedlichen Systemen ohne Probleme gelaufen.

    Problembeschreibung:
    Beim Einschalten hört sich alles normal an. Das Netzteil beginnt, die Festplatte beginnt, das CD-Rom wird erkannt und beim Hochfahren rattert es leise (ich vermute, der RAM wird gezählt). Allerdings bleibt der Monitor schwarz.

    Was habe ich alles ausprobiert:
    - die Jumper umgesteckt
    - die Grafikkarte ausgetauscht
    - den Monitor ausgetauscht
    - das Netzteil ausgetauscht
    - die CPU ausgetauscht
    - den RAM ausgetauscht
    - Batterie ausgetauscht

    ...und jetzt bin ich am Ende und brauche Hilfe. Besitzt jemand ein derartiges Board und kann mir Tips geben? Muß ich auf der Grafikkarte einen Jumper setzen? Ist es zwingend erforderlich, dass die CPU in diesen Prozessorhalter (URM) eingebaut wird?
    Für eine kurze Info wäre ich dankbar.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen