1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ASUS P4PE CPU-Test faild

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Gabix, 1. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Hi, habe folgendes Problem:

    Seit einiger Zeit bekomme ich bei jedem Systemstart die Meldung vom BIOS "CPU-Test faild System now operating in Safe-mode" Die Meldung kommt über den PC-Qäker (soll wohl 'ne Frauenstimme sein, sehr nervig...).Das System fährt dann hoch und man landet entweder in Windows oder im BIOS-Setup, scheinbar je nach Lust und Laune. Im BIOS erfährt man dann, dass die CPU auf eine "sichere" Taktfrequenz heruntergetaktet wurde und man diese nun überprüfen und ggf. korrigieren soll. Ok, richtigen Takt eingestellt, bei der Gelegenheit den Rest auch noch gecheckt, alles ok, speichern, neu starten alles ok. Und beim nächsten Systemstart leidet die Kiste wieder unter Gedächtnisschwund.
    Hat irgendjemand 'ne Idee???
    Ach so, Konfiguration:
    ASUS P4PE/LAN/GD-EAY S478 Intel 845PE, P4 2,4, 1GB RAM
    An der übrigen Hardware oder am OS kanns nicht liegen, der Fehler tritt auf zwei verschiedenen Systemen auf, die sich in der restlichen Hardware und dem OS unterscheiden.
     
  2. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Ok, hab' den Fehler gefunden. Für alle die es interessiert: NT zu schwach.
    Mindestvorgaben guckst Du hier

    trotzdem nochmal danke an alle :bet:
     
  3. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Ok, Rechner runtergefahren, alles aus, kein Lüfter dreht, keine Festplatte läuft, wie man so 'nen PC halt ausschaltet, wenn man nicht mehr dran arbeitet. Grüne Leuchtdiode auf dem Mainboard leuchtet=Spannung. Erst wenn ich auch den Schalter am Netzteil umlege, geht auch die grüne Leuchtdiode aus.
     
  4. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Was mich halt stutzig macht ist, dass dieses Problem direkt bei 2 PCs auftaucht.
    Und soweit ich das gesehen habe liegt an dem board auch Spannung an, wenn der PC ausgeschaltet ist (grüne Leuchtdiode auf dem board)
     
  5. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Hab gerade in dem Zusammenhang was gelesen über das sogenannte Cold Boot Problem. Kann das auch damit zusammenhängen??
     
  6. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    schon mal die Spannung der Batterie auf dem Board gemessen? Die sollte zwar länger halten, aber Batterien sind ja schließlich auch nur Menschen ;).
    Grüße
    Gerd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen