1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Asus P5GD2 prem vs. DVD-/Brenner

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von leendi, 22. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. leendi

    leendi Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    67
    Hallo,

    ich habe meinem Rechner mal wieder was gegönnt!

    Und zwar habe ich mir eine neues Mainboard (Asus P5GD2 Premium) einen P4 3,2 Prescot, 2x 256MB DDR2 dualchannel RAM und eine neue Graka (3D Club 6600 GT) zugelegt. :D

    Nachdem ich den ersten Schock mit dem 24 pin Stromanschluss überwunden habe (neues Netzteil musste her!) habe ich nun folgendes Problem. Das System startet, sogar Windows XP wird ausgeführt (ca. 1572 neue Geräte wurden erkann :totlach: ), doch leider werden nicht mein DVD Laufwerk sowie der Brenner (beides IDE Geräte!) erkannt.

    Das Problem ensteht schon beim Hochfahren, da die Laufwerke im Bios nicht erkannt werden. Ich habe mittlerweile so ziemlich jede mögliche Variation des Kabelsteckens ausprobiert, jedoch das Problem besteht weiterhin!

    Ich habe meine Festplatte am Pri IDE angeschlossen und sie wird auch so vom Bios erkannt!

    Die beiden DVD Laufwerke sind mit einem Kabel (Master + Slave wie vorher auf dem alten Board auch) an einem der roten Raid Anschlüsse gesteckt (beide ausprobiert!) ohne Erfolg! :aua:

    In den Bioseinstellungen habe ich auch schon einiges probiert, ebenfalls ohne Erfolg, - ich kenn mich allerdings mit den neuen Features des Boards (Raid, SATA ...) nicht so gut - eigentlich gar nicht aus! :confused:

    Wahrscheinlich mache ich irgendwo einen Denkfehler (Bioseinstellungen?) oder vieleicht bin ich auch einfach nur zu blöd! :heul:

    Es wäre toll, wenn sich hier jemand mit diesem Mainboard auskennt und mir hilft. :bet: :bet: :bet:

    Dank für eure Bemühungen

    Gruß
    Leendi
     
  2. leendi

    leendi Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    67
    Hallo,

    ich habe das Kabel ja nur vom einen Board aufs andere gesteckt, von daher bleibt es doch eigentlich bei Master und Slave wie gehabt, oder nicht? Außerdem habe ich beide Laufwerke auch versuchsweise als "Single" angeschlossen.
     
  3. leendi

    leendi Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    67
    Hallo nochmal,

    ich habe jetzt nur den DVD-Brenner als Master gesteckt - wird auch beim Booten beim IDE-Check erkannt, taucht jedoch nach wie vor nicht im Bios und auch nicht unter Windows auf! :(

    Wenn ich jetzt im Bios die Laufwerkseinstellung von Auto(detect) auf CDROM umstelle und neustarte, wird der DVD-Brenner beim Booten wieder erkannt, jedoch erscheint anschließend die Meldung " Laufwerk nicht ATAPI kompatibel", was meier Meinung nach falsch ist. :confused:

    Kann es sein, das das Laufwerk nicht mit dem Board "harmoniert"? Aber warum wird es dann beim Booten erkannt?!

    H i l f e ! ! ! ! ! !

    Langsam verzweifle ich! :heul:
     
  4. leendi

    leendi Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    67
    Gut, das Biosupdate werde ich jetzt mal machen!

    Testen der Laufwerke wird eher schwierig, da ich nur den einen PC habe!

    Danke für deine Bemühungen, ich werd mich wieder melden, ob's geklappt hat!
     
  5. Kotzbeer

    Kotzbeer Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    13
    Du musst im Bios bei integrated peripherals - dann auf ide dives configuration und ehnaced mode einstellen. dan funzt!
     
  6. leendi

    leendi Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    67
    Hallo,

    also Bios Update hat nichts gebracht!

    Ich habe mal die DVD Laufwerke (Jumperung Master/Slave übrigens ok) mal auf den (blauen) Primär IDE Anschluß und die Festplatte auf einen der beiden (roten) Raid/IDE Anschlüsse gesteckt.

    Ergebnis: Beide DVD Laufwerke werden erkannt und funktionieren! Leider habe ich jetzt mit der Festplatte das Problem, welches ich zuvor mit den DVD Laufwerken hatte! HDD beim Booten (IDE Scan) erkannt - im Bios nicht! :topmodel:

    Ein Installationsversuch (Windows XP) scheiterte dann natürlich mit der Fehlermeldung, daß keine Festplatte zum Installieren gefunden wurde!

    Ist es wirklich so schwer? :aua: Bin ich ein Versager? :spinner: Ist das Board eine Ausgeburt der Hölle? :fire:

    Ich weiß echt nicht mehr, was ich noch versuchen soll?
     
  7. leendi

    leendi Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    67
    Hallo,

    ich hab das Problem (halb) gelöst. :jump:

    Nachdem ich eines der DVD Laufwerke als Slave hinter die Festplatte gehängt und das Kabel auf den (blauen) Primäranschluss gesteckt habe konnte ich unter Windows die Treiber für das Mainboard installieren!

    Die Laufwerke werden jetzt im Bios nach wie vor nicht angezeigt aber unter Windows schon!?

    Vielen Dank für die Unterstützung! :merci:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen