1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ASUS Probe CPU temp?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von SONicX2, 30. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SONicX2

    SONicX2 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    154
    moin

    wollt ma fragen wie das mit dem asus tool PC Probe und dessen genauigkeit is.. also ob das die temperatur genau misst oder immer noch bissel was an C drauflegt?

    thx :)
     
  2. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Es kommt auch immer darauf an,ob die Kerntemp. ausgelesen wird oder ob über einen Heißleiter unter der CPU gemessen wird.

    Die Kerntemp. ist bei MSI und Epox bis auf max. 5°C exakt.
    Bei der Heißleiter-Methode müssen noch mindestens 10°C dazugerechnet werden.
     
  3. SONicX2

    SONicX2 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    154
    jo klar sind das einzelfaelle.. aber dass ein system schon ab 60 C instabiel werden soll find ich schon bissel.. na nich grad uebertrieben aber trotzdem kommt mir das spanisch vor.. mein alter cpu kuehler warn thermaltake Volcano9 und der hat mein amd xp 2,2ghz bei ner zimmertemp von 22 auf 55C gekuhlt.. kumpel hat das selbe board, den selben cpu/kuehler und au 55C.. im sommer bei 3x C im zimmer gieng die temp da eigentlich sobald der rechner bissel was leistn musste auf 60 oder mehr.. und das mit mem "guten" kuehler.. moecht net wissen was manche cpu mit standartkuehler so hat..
    ..jedenfalls find ich 60 C zu niedrieg um das als "grenzwert" zu bezeichnen
     
  4. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Sehe ich auch so.
    Einzelfälle mag es geben.

    Die Schlussfolgerung von SONicX2 beruht auf Induktion. Deshalb die falsche Annahme.
     
  5. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Ich sage das, und Du kannst mir glauben, ich hatte schon viele Blechdackel mit Problemen zwischen den Fingern.
    Ich schließe nicht aus, daß EINZELNE Systeme auch bei höheren Temperaturen noch arbeiten, aber daraus läßt sich leider keine Regel ableiten. Nur weil ein System bei 70 Grad noch läuft, müssen das nicht alle Systeme tun. Es ist wie mit dem Hochtakten, nur weil ein 1700erXP auf das Niveau eines 2600er kommt, schaffen das noch lang nicht alle 1700er.
    Darum ist Dein Hinweis falsch.
    Meiner Erfahrung nach beginnt das Spiel bei 60 Grad, bei 70 Grad arbeiten bestenfalls noch 10% aller Systeme zuverlässig, Freezes sind dann an der Tagesordnung.
    Grüße
    Gerd
     
  6. SONicX2

    SONicX2 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    154
    ne wer sagtn dass ein system bei 65 C instabiel wird.. ab 60 C soll es laut diversen tests einen leistungsabfall geben.. jedoch nicht unbedingt instabiel.. hatte ma den fall, dass auf lan bei nem kumel der pc (amd xp 2ghz standart kuehler) bei ner raumtemp von so 35 C rum staendig ausgegangen ist.. und das bei ner bios temp von 85 C.. nachdem er sein gehause und alles weg gebaut hat lief der pc ..ohne probleme.. und das bei um die 70 C

    also geht es au mit 70.. wobei das net auf dauer zu empfehlen is :P
     
  7. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Dafür gibts auch extra die Schutzfunktion im BIOS, ab wann der Comp runterfährt. Sollte auf max. 65°C gestellt sein.
     
  8. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    bei 65 Grad wird?s schon ziemlich instabil, die meisten Systeme machen da schon schlapp. 85 bzw 90 Grad sind wohl eher praxisfremde Werte :rolleyes:
    Grüße
    gerd
     
  9. SONicX2

    SONicX2 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    154
    50 is i.o. und 65 au noch.. sollte halt net ueber 85 gehn da er ansonstn runterfaehrt oder ueber 90 anfaengt durchzubrennen :P

    bzw. mein cpu hat 33 im idle und 36 wenn er ausgelastet ist ;)
    jedenfalls sind das die werte von asus probe.. im bios is es noch bissel weniger.
     
  10. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Das geht in Ordnung.
    Die CPU sollte bei Last nicht über 65°C kommen.

    Andreas
     
  11. archibald13

    archibald13 Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    46
    50° für die CPU....ist das nciht etwas warm? Ich habe den boxed-Kühler und kein bisschen übertaktet.
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Die Genauigkeit ist abhängig von

    - Motherboard

    - BIOS-Version (evtl. wurden via BIOS-Update Korrekturwerte gefixt)

    - Version von ASUSProbe

    Ansonsten hilft ein Vergleich mit den Werten im BIOS, mit SANDRA und/ oder AIDA
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen