1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Asus: Reparaturkosten

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von Zeus, 6. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    Leute, heute dachte ich doch wirklich, ich falle vom Glauben ab: Der Kostenvoranschlag für mein Medion (=Asus) -Laptop trudelte ein.

    Das Motherboard ist defekt. Kostenpunkt: schlappe 450 €!

    Mal im ernst: ein gewöhnliches Motherboard für einen Desktop-PC kostet um die 40 €. Selbst bei einem Faktor drei komme ich nie im Leben auf Kosten in Höhe von 450 €. Ist das so üblich?

    :confused:
     
  2. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Ein Notebook ist ein Spielzeug für die oberen Zehntausend, das merkst du spätestens wenn es zur Reparatur muss oder zum Beispiel der Akku defekt ist... :)

    UKW
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ich würd sagen mind. 300€ sind die Kosten für den "Service".

    Leider ja. Zumindest wenn die Garantiezeit abgelaufen ist oder du das Teil selbst kaputt gemacht hast.
     
  4. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    @Doc

    Das ist eine Sauerei. Mir fehlen da die Worte. Ich halte die (potentielle) Rechnung nicht für sachlich gerechtfertigt.
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Dann frag doch mal bei Asus nach wie sich die 450€ zusammensetzen. Ich kenn deren Support bisher nur kostenlos (defekter Akku nach 6 Monaten). Oder kam der Kostenvoranschlag von Medion? Dann ist da wohl noch Bearbeitungsgebühr dabei...

    Wie lange hast du das Notebook denn schon? Muss ja länger als drei Jahre alt sein, wenn keine Garantie mehr drauf ist.
     
  6. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    Das Teil ist knapp drei Jahre alt. Wenn man so will, hat es sich gerade so durch die Garantie-Zeit geschleppt.

    Der Kostenvoranschlag kam von Medion. Bislang habe ich noch keine Antwort, wie sich im Ergebnis die Kosten zusammensetzen und begründen.

    Defekt ist der CPU-Kühler (er schrammt ein wenig an, soll der Akustik wegen ausgetauscht werden) als auch das MoBo.

    Kosten Kühler (netto): 14,15 €
    Kosten MoBo (netto): 408,50 €

    Brutto gesamt: 490,27 €
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen