1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Asus V8200 T2 und Asus P3B-F?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Tamoon, 5. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tamoon

    Tamoon ROM

    Registriert seit:
    24. August 2001
    Beiträge:
    5
    Hi,

    ich möchte mir eine neue Grafikkarte kaufen, da meine bisherige doch schon etwas älter ist. Ich würde mir gerne eine Asus V8200 T2 oder T5 kaufen, aber auf der Homepage von Asus steht bei diesen Produkten eine Warnung:

    "GeForce3 benötigt sehr viel Strom, bitte benutzen Sie die AGP-V8200 nicht auf alten Mainboards mit linearen AGP-Spannungswandlern als auch auf Sockel7 Mainboards."

    Jetzt hab ich keine Ahnung ob mein Board einen linearen AGP-Spannungswandler hat oder nicht. Im Handbuch hab ich auch nichts dazu gefunden. Ich hab das Asus P3B-F.

    Wäre euch dankbar, wenn Ihr mir sagen könntet, ob die Karte bei mir wohl funktioniert.

    Mfg

    Tanja
     
  2. Tamoon

    Tamoon ROM

    Registriert seit:
    24. August 2001
    Beiträge:
    5
    Danke für die Auskunft.

    Werd sie mir dann gleich bestellen. :-)

    Mfg

    Tanja
     
  3. encoder300

    encoder300 Byte

    Registriert seit:
    30. August 2000
    Beiträge:
    29
    Es steht aber auch dabei, daß das P3B-F damit keine Probleme hat!

    Hol Dir die Ti200 Deluxe! Die kostet 50% weniger und läßt sich
    mit den Rivatuner problemlos auf 220/500 und mehr hochtakten!

    Meine läuft damit (220/500) unter 98SE, Win2k und WinXP topstabil
    auf meinem TUSL2-C und dem 1Ghz EB. ;)

    Gruß,
    Henrik
    [Diese Nachricht wurde von encoder300 am 05.01.2002 | 18:17 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen