1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Asus X370 Pro+2400G= läuft nicht! (aktuellstes Bios!)

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Pokegreis, 23. Mai 2018.

  1. Pokegreis

    Pokegreis Kbyte

    Hallöchen...Ich habe ja schon ein bisschen schlechtes gewissen, dass ich immer nur herkomme, wenn ich Probleme habe und sonst nicht aktiv im Forum bin... :/ Sorry dafür.

    Jetzt zu meinem Problem: Ich habe für einen sehr guten Freund einen Charity PC zusammengesammelt bzw gebaut. Große Teile der Hardware sind neu, manche gebraucht.
    Zum System:

    Asus X370 Pro
    Ryzen 2400G (darauf ein Dark Rock Pro 3- War eine Spende...Ja..Total überdimensioniert)
    Crucial Ballistix Sport 16Gb 2400Mhz im (theoretischen) DualChannel (Genaue Bezeichnung: BLS2C8G4D240FSB)
    Eine neue Asus Rx570 Strix 4Gb
    Ein be Quiet Pure Power 10 mit 400W (ja ich weiß. Laut Angabe von Asus 50W unter dem, was empfohlen wird)
    Eine Intenso M.2 mit 128Gb
    2 Hdd's
    Und natürlich ein Paar (mit denen vom Dark Rock Pro 7) Lüfter an einer Lüftersteuerung.

    Eines vorweg: Das ist der ZWEITE 2400G den ich probiere. Beide waren komplett neu und sind korrekt eingebaut worden.
    Das Problem hat sich gestern schon beim 1. 2400G gezeigt. Also habe ich testweise den R7 1700 aus meinem System eingebaut (womit der Rechner auch lief) und das Bios auf 4011 geflasht. Das Bios davor hätte den 2400G aber auch schon erkennen sollen.
    Was habe ich weiterhin gemacht?
    -Alle Lüfter getrennt
    -Alle Festplatten (inklusive der M.2) getrennt.
    -Jeden RAM Stick einzeln und in jedem Slot getestet
    -Die Grafikkarte in beiden Pcie Ports getestet
    -den RAM komplett ausgebaut
    -Die Grafikkarte komplett ausgebaut
    -Die CPU ausgebaut
    -HDMI und DVI Anschlüsse versucht um eventuell ein Bild zu bekommen

    Und zu guter letzt habe ich aus den Untiefen meiner Hardware noch einen Beeper ausgegraben und angeschlossen. 1x mal beim hochfahren und dann als Fehler 1lang und 4 Kurz. Also laut Asus eine fehlerhafte Hardware Komponente. Ja...Danke...Damit kann ich viel anfangen...

    Mit dem 1700er läuft alles. Mit dem 2400G gar nichts...Ich habe ungelogen schon mit 20 Leuten geschrieben, die noch mehr Ahnung von Pcs haben als ich..Und auch die wissen nichts.

    Ich habe eigentlich versprochen den Rechner morgen abzuliefern...Und das steht jetzt halt alles auf der Kippe... :/
    Es kann ja eigentlich nur ein Problem mit dem Mainboard sein...Aber ich wüsste echt gerne, WAS da los ist.
    Den Asus Support werde ich morgen anrufen...Aber da das Mainboard eine Spende (ohne Rechnung) war...Wird da auf RMA auch nix gehen...
    Vielleicht könntet ihr mir eine ruhigere Nacht bescheren! ;)
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Ich schätze, das Mainboard muss ausgetauscht werden.
    Was auch geht, wäre den 2400G gegen einen Ryzen 1600 austauschen, der wohl wie dein 1700er in dem Mainboard läuft. Die dedizierte Grafik macht die iGPU ja nicht erforderlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2018
  3. Pokegreis

    Pokegreis Kbyte

    Werde ich wohl machen müssen. Asus kann mir auch nicht helfen...Ich wüsste aber einfach auch zu gerne woran das liegt...
     
  4. Pokegreis

    Pokegreis Kbyte

    Jop. Ist das Mainboard. Jetzt läuft es auch nicht mehr mit meinem 1700. Kann zugemacht werden! =) Danke!
     
  5. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    Wirst Du nie erfahren.
    Dafür ist die Materie zu komplex.
    Sogar die meisten Testprogramme geben da auf.

    P.S.: Die Intenso SSD ist keine gute Idee.
    Billig und schlecht.
    Die würde ich wechseln.
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Hat das etwas ergeben?
     

Diese Seite empfehlen