AT-AR215 USB DSL Modem und Linux

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Der_DAU, 2. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der_DAU

    Der_DAU Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    82
    Bekomme ich das Modem irgendwie unter Linux zum laufen?
     
  2. Der_DAU

    Der_DAU Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    82
    wollte heute MANDRAKE 9.0 installieren...leider ohne Erfolg, da die grafische Oberfläche sich nicht mit meiner Garfikkarte/Monitor verstanden hat...

    Geht es vielleicht mit SUSE oder REDHAT besser?
     
  3. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Lindows ist ein Schmarren :D
     
  4. Der_DAU

    Der_DAU Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    82
    Denke mal nicht, dass der Hersteller extra einen Treiber schreiben wird, er hat nicht mal welche für den Mac!

    Ein neues kaufen.........wär vielleicht ne Alternative, wenn ich meins gut verkaufen könnte.

    Danke für deine Hilfe aber ich bleib nun doch erstmal bei Windows und teste vielleicht mal Lindows an
     
  5. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Andere Möglichkeiten:

    Besorge Dir ein anderes ADSL-Modem (besser eines ohne USB, damit gibt es weniger Probleme)

    Frage den Hersteller, ob er Dir Treiber schreibt.

    Höre Dich weiter in der Linuxkommunity um, ob Treiber bekannt sind, oder wie man das Teil zum laufen bewegt.

    Sorry, mehr kann ich nicht helfen.

    grüße wickey
     
  6. Der_DAU

    Der_DAU Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    82
    laut Webseite gibt es nur Win Treiber :(
    http://www.alliedtelesyn.com/allied/support/viewproductsupport.asp?id=572&type=&dosearch=1&sub=109&product=&back=true&country=80&lang=de

    Gibt es sonst keine Möglichkeit?
    Würde auch gerne Linux einsetzen, aber ohne Netzugang bringt es nicht viel
     
  7. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Alcatel bietet für Ihre USB-ADSL-Modems Treiber an, ob das bei Deiner Firma der Fall ist????
    Guck mal auf deren Hompage, ob Du was findest. Schau auch in den Hardwaredatenbanken der Linuxdistributoren nach, obs unterstützt wird.

    grüße wickey
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen