1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ATA 100 Festplatte an UDMA 33 Controller

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Arnie, 10. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Arnie

    Arnie ROM

    Registriert seit:
    10. Januar 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo,
    Habe mir in meinen alten Rechner eine neue Festplatte eingebaut, alles läuft eigentlich zu meiner Zufriedenheit. Board hat einen BX Chipsatz und ist mit UDMA 33 IDE Controller (33MB/s) ausgerüstet
    Ich habe jetzt gelesen, dass die neue Festplatte 31MB/s max. Daten schaufeln kann.
    Tut die Platte das auch an dem Onboard UDMA 33 Controller oder brauche ich dafür einen speziellen ATA 66/100 Controller mit ATA66/100 Kabel.
    Danke schon mal für jede Antwort.
     
  2. mmio

    mmio ROM

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    7
    Die Platte wird sicher langsamer sein. Wenn Du die volle Geschwindigkeit nutzen möchtest benötigst Du auch einen entsprechenden Controller, sei es ein on-board-controller auf einem neuen mainboard oder eine pci-controller-Karte.
    Auch das Kabel muß natürlich ein entsprechendes sein.
     
  3. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    die Platte ist etwas langsamer
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen