1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ATA 100 Kabel

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von wag74, 11. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wag74

    wag74 Byte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    22
    Hallo!
    Ich habe mir heute 1 ATA 100 Kabel (rund) gekauft. Die 3 Anschlüsse haben verschiedene Farben (blau,grau,schwarz). Meine Frage: Haben die Farben irgendeine Relevanz bez. des Anschlußortes (Motherboard, Master, Slave) oder ist es egal, wo man welche Farbe anschließt?

    Vielen Dank

    Wolfgang
     
  2. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    und immer wieder diese oberspezialisten,
    natürlich funktioniert auch der datentransfer, wenn die anschlussfarben nicht korrekt eingehalten werden.
    nur werden die 80 drahtige/40 polige ide kabel in einer spezifischen länge mit den dazugehörigen farbigen anschlüssen versehen, damit der entsprechende datendurchsatz gewährleistet ist.
    die belegung erfolgt wie togakure es schon schrieb.

    mfg romulus
    [Diese Nachricht wurde von romulus.rom am 12.04.2002 | 00:04 geändert.]
     
  3. Togakure

    Togakure Kbyte

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    155
    Hi Knolli!

    Das Längenproblem in einem Bigtower tritt ja nur dann auf, wenn Du an einem Kabel eine Festplatte als Master und ein optisches Drive (oben) als Slave betreibst (was ich ohnehin nicht gerne mache). Hängen aber zwei Platten an einem Kabel, so kannst Du sie ja entsprechend im Käfig anordnen.

    Greetz -

    Togakure
     
  4. Togakure

    Togakure Kbyte

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    155
    s auch anders, ich hab\'s nicht ausprobiert!

    Greetz -

    Togakure
     
  5. Knolli

    Knolli Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    166
    Dass die c: platte ganz oben und ein slave gerät in die mitte MUSS, halte ich für ein Gerücht. Es geht absolut ohne Probleme auch umgekehrt. In einem großen Gehäuse ist dies mit einem standard-langem IDE-Kabel eh nicht anders möglich.
     
  6. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    man sollte immer das blaue auf dem board anschließen.
    am blauen sind einig makierungen damit du dieses nicht verkehrt herum einsteckst.

    ganz oben am kabel kommt die c: platte in der mitte als slave ein andes ide gerät

    die farbige ader kommt an die seiter der stromversorgung
    [Diese Nachricht wurde von ddc605 am 11.04.2002 | 14:30 geändert.]
     
  7. Knolli

    Knolli Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    166
    Auf der sicheren Seite war ich bisher immer, wenn der blaue Anschluss ans Board kam, die anderen Anschlüsse können beliebig auf Laufwerke verteilt werden.
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, ein Gerücht ist diese Anordnung nicht -entspricht der Spezifikation für UDMA66 aufwärts. http://www.dougwegner.com/ata_instal/pics/CS_Cable_1.jpg (Stammt von http://www.maxtor.com/Maxtorhome.htm ...ATA Installation Flowchart) Dürfte aber nur wirklich von Bedeutung sein, wenn man den CableSelect-Modus auswählt.

    Hier noch der Text von Maxtor
    "40 pin /80 line Ultra ATA data cable
    The Ultra ATA data cable is used on drives using Ultra 66, 100, and 133 transfer modes. These cables use the Cable Select CS) jumper configuration. Placement of the drive on the cable determines if the drive is a Master or Slave. The Master drive (with the CS jumper set) is connected to the end of the cable (black connection). The Slave (with the CS jumper set) is connected to the middle connection (gray). The blue connector is then attached to the ATA adapter."
    MfG Steffen
    [Diese Nachricht wurde von steffenxx am 12.04.2002 | 17:46 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen