1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ATA 100 kompatibel zu ATA 66?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von DerMo, 4. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DerMo

    DerMo ROM

    Kurze Frage, vermutlich auch schnell zu beantworten, aber ich habe mich noch nie wirklich mit Festplatten beschäftigt:
    ich habe ein XP-System, in dem eine ATA 66-Festplatte arbeitet (WDC WD307AA-00BAA0 (WD-WMA2F1165359), 30 GB), und möchte nun eine weitere Festplatte einbauen. Die Festplatten in den akzeptabeln Größenordnungen (> 80 GB) haben aber alle den ATA 100-Standard. Sind diese abwärtskompatibel, oder muss ich mit Problemen rechnen?
    Für eine schnelle Antowrt wäre ich sehr dankbar.

    Mo
     
  2. aramon

    aramon Megabyte

    hi,

    am controller liegt es nicht, du kannst udma 66 controller mit udma 100 oder 133 platten betreiben und umgehkehrt.

    schau nur mal im handbuch des mainboards nach, bzw auf der homepage, ob das board-bios mit platten >32 gb umgehen kann.
     
  3. ja, es gibt keine Probleme.
     
  4. DerMo

    DerMo ROM

    Heisst das im Klatext, dass es funktioniert, ja?
     
  5. Dieses "Problem" hat auch jeder Andere. Deshalb gibt es keine Probleme.

    Auf die Idee mit dem Nachrüsten sind die Entwickler des ATA-100-Standards selbst gekommen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen