1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ATA100 Platte produziert BlueScreen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von tuluse85, 22. Juni 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tuluse85

    tuluse85 ROM

    Registriert seit:
    22. Juni 2001
    Beiträge:
    2
    wenn ich meine ATA 100 Platte (Seagate ST340823A) am ASUS Board A7V 133betreibe,
    VIA Apollo KT 133A Chipsatz, bleibt der Rechner nach einem Neustart regelmässig mit einem blue screen hängen (Beim Aufbau des Desktop).

    WINDOWS:
    Einige Dateien waren auf dem Datenträger, der entfernt wurde , nicht geschlossen.

    Es gibt keinen sauberen Restart, es kommt immer diese Fehlermeldung.
    Erst wenn ich die gleiche Platte ohne irgendwelche Änderungen an den 1.EIDE Port anschliesse, bootet der Rechner ohne Fehler.
    Halt alles nur langsamer.

    Ich habe zig verschiedene Treiber ausprobiert, Bios Update gemacht, Platte im anderen Rechner ausprobiert= OK
    anderes Motherboard bei mir versucht... Fehler wieder da. Immer am ATA Port der gleiche Mist!
    Die Einstellungen im BIOS sind auch Ok, die Bootreihenfolge , usw.

    Wer kann mir helfen??
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen