1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ATA33???

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von internetFreaky, 22. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. internetFreaky

    internetFreaky Byte

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    20
    Hi,
    hab ein Problemchen.Also meine Maxtor Festplatte läuft anscheinend nur mit ATA33 obwohl ich sie mit ATA100 betreiben will hab schon vieles ausprobiert(mit Software) hat nichts genützt.Wisst ihr vielleicht wo dran das liegen könnte.

    Danke schon mal im Voraus

    PS:An dem Kabel hängt noch ein Brenner von Philips
     
  2. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    mich würde es nicht wundern wenn es wieder mal daran liegt das Maxtor mehr drauf druckt als drin ist... Beispiel: Meine 91303D6 macht nur PIO Mode 4. Soll aber UDMA33 machen. Ist aber nicht. Egal was man versucht, und anscheinend bin ich nicht der einzige mit dem Problem mit der Platte, von daher liegt es wohl eher an Maxtor.
     
  3. internetFreaky

    internetFreaky Byte

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    20
    Bei mir ist der Stecker aber rot. Was ist das dann?
    PS:Motherboard kann bis ATA100
     
  4. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Kann Dein Mainboard überhaupt mehr als UDMA33/ATA33 ?
    Falls ja dann brauchst Du ein 80adriges UDMA Kabel und der blaue Stecker gehört aufs Board und der Schwarze an Master .
     
  5. internetFreaky

    internetFreaky Byte

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    20
    Beim booten wird die Platte mit ATA33 erkannt.
     
  6. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Das hat nicht viel zusagen, mein DVD Laufwerk hängt z.b. an einem 40adrigen Kabel und das BIOS meldet ATAPI DVD UDMA-66
     
  7. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    -falsches IDE-Kabel
    -falsches Motherboard
    -falsche IDE-Treiber
    -falsche Einstellungen der DMA-Modi
    -falsch gejumpert
    -falsche BIOS-Einstellungen
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Falls der UDMA-Modus per Software oder BIOS-Einstallung verstellt wurde, hat es schon etwas zu sagen, wenn das BIOS nur UDMA33 anzeigt.

    MfG Steffen
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, wie kommst du darauf, dass die Platte nur mit UDMA33 läuft ? Wie wird sie beim Booten erkannt ?

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen