1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Atapi antwortet nicht

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von mike03, 14. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mike03

    mike03 Byte

    Hallo, Frage an die Spezies: Nach einer Neuinstallation XP Prof
    dauert es ca. 2 min, bis Zugriff auf Browser u.ä. möglich ist, das OS merkt sich das Anklicken, aber dann s.o..In der Ereignisanzeige System kommt mehrmals die Fehlermeldung, dass ein Ideport nicht geantwortet hat. An den IDE-Ports hängen drei optische Laufwerke, die alle im Ultra-DMA-Modus 2 laufen.Bei gleicher Hardware trat obiges Problem bei der alten Installation (auch XP) nicht auf. Die verwendete Software wird auf einem zweiten PC ohne diese Probleme benutzt.Vor der Neuinstallation befand sich das OS auf einem HPT-IDE-Raid, jetzt auf einem SIL-SATA-Raid.Funktioniert auch alles, bis s.o.Auch Internetzugang ist gleich geblieben( Router, der an einem Switch das Netz versorgt) Abschalten der Suche nach geplanten Tasks blieb erfolglos.
    Jemand einen Tip ?
    MfG Mike
     
  2. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Letztes Service Packs installiert? Aktuelle Chipsatz Treiber installiert?
     
  3. haxti

    haxti Kbyte

    naja ich habe son ähnliches (nein eigentlich nich...) problem! bei mir wird immergezeigt, das U-DMA nur im modus 2 läuft! aber mehrere programme sagen, das ein höherer modus möglcih währe! das komisch ist, das BIOS (auch wenn z.b. Modus 4 angeschaltet ist) auch immer anzeigt modus zwei und sich offensichtlich nix verändert!

    jetzt die frage:
    -Bringt mir ein höherer modus noch vorteile
    -Wie überliste ich den rehcner

    hardware ja unten im anhang:baeh: aber sonst Win XP home SP1,2 und überprüft mit geräte manager, Everest Home, HDD Health

    danke
     
  4. mike03

    mike03 Byte

    Ja natürlich!
     
  5. mike03

    mike03 Byte

    Hallo, danke für die Antwort.
    UDMA2 reicht voll aus. Mein Übeltäter ist der DVDRAM-Treiber für den LG-Brenner.Bei der alten Install keine Probleme.Wundersam...
    MfG Mike
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen