1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Athlon 1,7 läuft nur auf 1,1 GHz

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Flopster, 15. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Flopster

    Flopster ROM

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    7
    Ich habe nen Athlon 1700+ XP in Verbindung mit Win XP Home.
    Leider kann ich die CPU setuptechnisch nur auf 1,1 GHZ takten, da sich diese sonst noch vor dem Start des Windows-Bilschirms mit einem schwarzen Bildschirm inklusive blinkendem Cursor aufhängt.

    Hat da jemand \'nen Tip für mich?

    Ich habe mal gehört, dass ich die CPU auf 1,7 takten soll und dann XP neu installieren, sonst würde das nicht funktionieren. Ist da was dran?

    Grüssle, Flopster.
     
  2. Flopster

    Flopster ROM

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    7
    Keine Ahnung,

    aber rein technisch ist der Unterschied zwischen Win2K und WinXP nicht besonders groß. Es kann natürlich sein, dass der RAM bei W2k weniger beansprucht wird, ist aber eher unwahrscheinlich.

    Auf jeden Fall läufts jetzt bei mir, und ich hab noch XP!
     
  3. tk77

    tk77 Byte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    9
    wieso funktionierts dann bei Win 2000 ?
     
  4. Flopster

    Flopster ROM

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    7
    Ne, es liegt nicht an Win XP!!!

    Ich habe das Prob mittlerweile auch gelöst. Ich habe ein bisschen mit FSB, Ram-Settings usw. experimentiert und jetzt klappt es bei 95% aller Boots.

    Danke für eure Hilfe!
     
  5. tk77

    tk77 Byte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    hab das gleiche Problem, liegt am Win XP.

    Denke mal FSB auf 133 stellen und neu installieren.

    Gruß
    Thomas
     
  6. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Was für ein Netzteil, und wieviel Ampere auf der +3,3V und +5V Leitung?
     
  7. G.O.D

    G.O.D Byte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    67
    Ich würd dir echt mal empfehlen zu schaun pb die Ram Settings auch zu deinen Speicherriegeln passen!
    Dass kann nämlich auch ein grund dafür sein...
    Oder dein CPU wird zu heiß und dein Mainboard versucht ein durchbrennen zu verhindern und dreht ab... glaub ich abereher weniger...
    CYA
     
  8. Flopster

    Flopster ROM

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    7
    Bei dem FSB liegt gerade das Problem: Wenn ich den auf 133 MHz takte, dann wird die CPU als Athlon XP 1700+ erkannt, hängt sich dann aber auf!
    Wenn ich den FSB auf 100 MHz stelle, läuft er als Athlon 1100 durch!

    Ich habs in zwei, drei Situationen auch schonmal hinbekommen, dass er als Athlon Xp 1700+ durchgegangen ist, aber dann hat er sich eben beim nächsten Mal aufgehängt.

    Die genaue Bezeichnung des Boards habe ich leider nicht Kopf, werde ich nachschauen. Ich habe es allerdings erst Anfang des Jahres und zusammen mit der CPu gekauft - von der Kompatibilität müsste es eigentlich passen (hat ja auch schon ein paar Mal gefunzt).
     
  9. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Hallo,

    ein AMD Athlon XP 1700+ taktet mit 1467 MHz.
    Wird die CPU beim hochfahren richtig erkannt?
    Welchen FSB hast du eingestellt?
    Was für ein Mainboard hast du?
    Was für ein Netzteil, und wieviel Ampere auf der +3,3V und +5V Leitung?

    Xp neu zu installieren ist nicht erforderlich...

    Gruß Lumbi
     
  10. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    ähmmm, des mit den 1,7GHz is ein absoluter Schmarrn. Ein 1700XP taktet geringer (müßt irgendwo bei 1,3-1,4 liegen, irgendjemand im Forum weiß es sicher genau). Mit 1,7 getaktet startet er mit Sicherheit nimmer und mit einer OS-Neuinstallation erreichst Du nichts.
    Wahrscheinlich erkennt das Board die CPU nicht richtig und rennt mit 100MHz FSB. Stell den FSB auf 133MHz, und wenn}s dann immer noch nicht geht...
    ... dann poste mal, was Du für ein Board hast. Ev. ist es nicht für XP-Athlons geeignet oder braucht erst ein Bios-update.
     
  11. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    du musst die fsb frequenz auf 133 stellen.

    wenn der rechner sich dann aufhängt, kann es am netzteil liegen oder an schnellen ram timings (cas latency usw). bitte auf die höchsten werte setzen.

    ob eine neuinstallation von windows xp hilft, wage ich zu bezweifeln.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen