1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

athlon 1,8 zu warm???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von KaLiNkI, 16. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KaLiNkI

    KaLiNkI Byte

    also habn problem und zwar:

    habe mir nen 1800 mhz athlon geholt, der eigentlich ganz gut lauft, wenn ich net zogg, denn da kakt er ab. Habe mir motherboard monitor 5 gesaugt und der meint meine cpu hat 49-51 grad und im gehäuse sind 39 wenn ich GAR NICHTS machen!!!! Die Cpu auslastung ist bei 0!!! was kann ich tuen?? habe ne gf 4 ti 4200 mit nem passiv kühler von zalman das board is das msi k7n415 pro das system lief bei meinem kollegen vorher einwandfrei aber er hatte nen küpfer kühler ich habe den arctic cooling der für

    pentium III 1,8 ghz
    celeron 20,ghz

    druron 1,9 ghz
    athon xp 2,8 ghz
     
  2. Darek

    Darek Kbyte

    ah manu, habe es doch nur übersehen, ist doch menschlich oder nicht...
    aber trotzdem danke

    mfg
    darek
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    wer lesen kann, ist klar im Vorteil :confused: - Beitrag bzw. Link darin vom 16.04.04 22:04
     
  4. Darek

    Darek Kbyte

    hallo,

    noch eine kurze frage, ist er für meinen Thoroughbred XP 2700 geeignet ?

    danke
    mfg
    darek
     
  5. Darek

    Darek Kbyte

    hi,

    schon bestelt, danke für den tipp

    mfg
    darek
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

  7. Darek

    Darek Kbyte

    ist das der hier ? Link

    er kostet nur 10? !

    gruss
    darek
     
  8. KaLiNkI

    KaLiNkI Byte

    thx für eure hilfe hab die geäuse temp nun auf 25-28 grad und der prozessor is nu auf knapp 40 wenn ich mukke höre nach zoggung auf 43-46 bin damit zufrieden hab mir noch nen lüfter reingehauen habe nun seitlich einen der die kalte luft zum prozessor und graka führt hinten einen der die warme luft absaugt und vorne der auch luft reinbringt =)
     
  9. xppx

    xppx Kbyte

    Bist du dir sicher dass nicht die Graka abkackt? - zum Gamen gehört da auf jeden Fall ein alktiver Lüfter rauf!
    Abgesehen davon, dass deine Gehäusetemperaturen nicht gut sind. Als erstes Gehäuselüfter rein, so dass die Gehäusetemperaturen besser werden. Die Wärme vom Passiv Zalmann MUSS nach aussen geleitet werden - sonst macht der CPU-Kühler natürlich auch schlapp. Die Gehäusetemp. solltest du auf ca. 30°C runterkriegen.
    Der Arctic schafft den 1800er - hab selbst einen XP1800+ mit Arctic Copper Silent und im letzten Sommer KEINE Probleme (Dachwohnung!!)
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Preis-/Leistung: Spire Whisper Rock IV <-klick->
     
  11. KaLiNkI

    KaLiNkI Byte

    thx für die weiter leitung das heisst also ich gehe gleich morgen innen laden und verlange (versuche) den umtausch des kühlers wegen absturtz der spiele und muss mir nen gescheiten holen kannst mir da nen guten (preisleistungstechnisch) empfehlen??
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Lies mal diesen Thread dazu und dann entscheide ...

    Tatsache ist, das 39°C im Gehäuse, wenn es nicht die Mobo-Temp ist, auf jeden Fall zu hoch ist ... wir haben ja noch keinen Hochsommer mit tropischen Temperaturen :D.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen