1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Athlon 1400@1470 / Geforce 3

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von jazzesnee, 17. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jazzesnee

    jazzesnee Kbyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2000
    Beiträge:
    142
    Tach...

    1)

    Habe gerade meinen Athlon 1400 (FSB 100) auf FSB105 hochgetaktet, sodass er auf 1470 MHz läuft (auf einem Gigabyte Ga-7IXE4).
    Windows bootete normal, Splinter Cell lief auch einwandfrei.

    Die CPU-Temperatur wird im BIOS immernoch konstant unter 60°C angezeigt, was ja nicht zuviel sein dürfte. Weiterhin habe ich im BIOS als Maximaltemperatur 80°C angegeben, sodass die CPU ja eigentlich keinen Schaden nehmen dürfte.

    Nur - wie sieht es mit den anderen Komponenten aus? Habe mal gehört, dass der PCI-Takt auch hochgesetzt wird, ist das bei 105MHz FSB noch okay?

    2)

    Ich habe mir weiterhin gedacht, meine Grafikkarte zu übertakten. Ich besitze eine Gigabyte GV-GF3000 (also eine Geforce 3 OHNE Ti). Getaktet ist die Karte mit 200 / 460 MHz. Sie besitzt einen kleinen aktiven Kühler.

    Kann ich den Takt dieser Karte hochschrauben? Woran kann ich sehen, ob ich zuweit gegangen bin? Sind 240 / 540 MHz akzeptable Werte (dann wäre ich auf Geforce 3 Ti 500-Niveau...)?

    Vielen Dank für Antworten!
     
  2. jazzesnee

    jazzesnee Kbyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2000
    Beiträge:
    142
    Naja, durchschnittlich ist die Temperatur der CPU zwischen 45-55°C. 60°C war der Maximalwert, den ich gestern erhalten hatte.

    Nach deiner Beschreibung sollte ein FSB von 110 MHz ja auch noch keine Auswirkungen auf die PCI-Komponenten haben. Nur fährt Windows bei dieser Einstellung nicht mehr hoch. Sollte ich in dem Fall vielleicht die CPU-Spannung erhöhen? Und wie geht das?
     
  3. Juergen82

    Juergen82 ROM

    Registriert seit:
    18. März 2003
    Beiträge:
    7
    Also den FSB um 5MHz anheben ist ja noch kein übertakten. Den anderen Komponenten macht so gut wie gar nichts.
    Bei 100MHz hat PCI zB den Teiler von 1/3 => 33.3 MHz Bei 105 sind es 35. Dürfte kein Problem sein. Ab 38,5 MHz wird es bei manchen PCI Karten kritisch.
    60 Grad ist jedoch für einen TBIRD doch einiges ... könnte mal ein guter Kühler nicht schaden ...

    Bei einer Grafikkarte geht das Übertakten nach einem einfach Prinzip, schiebe den Regel solange nach oben bis du Grafikfehler bekommst bzw. der Rechner hängen bleibt, eine Einstellung tiefer ist dann die richtige Wahl ;)

    Greetz Jürgen [www.theGOOM.com]
    the German Overclockers Online Mag
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen