1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Athlon 2000xp läuft nur mit 1250 Mhz

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Bronx2003, 1. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bronx2003

    Bronx2003 Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    9
    Habe Aufrüst-PC ohne Laufwerke gekauft.
    Mainboard: Elitegroup
    Athlon xp2000+
    Primary Master: Festplatte
    Secondary Master: CD-ROM
    Secondary Slave: Brenner
    Folgende Probleme treten auf:
    Die Festplatten lassen sich nur bei 1250 MHZ installieren. Wird mit 2000 Mhz installiert hängt er sich bei der Installation nach kurzer Zeit auf.
    Wird nach der Installation (1250 Mhz) im Bios auf 2000 Mhz umgeschalten, hängt er sich nach ca. 2 Min. auf. Bei 1250 läuft der PC einwandfrei, aber nur bei Festplatten bis 8,3 GB.
    Werden größere Festplatten verwendet (40GB) wird das eingebaute CD-Rom nicht mehr erkannt. Wird CD-Rom ausgebaut, dann gleiche Probleme wie oben. Probleme treten bei Win 98 und Win Xp auf.
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Um denn Mainboard-Typ heraus zubekommen, bietet es sich an die linke Seite vom Gehäuse aufzuschrauben und mal auf}s Motherboard zu gucken. Meistens steht irgendwo zwischen den PCI-Slots ein Aufdruck aus einer Buchstaben-/ Zahlenkombination

    Das kann doch jetzt wohl nicht so schwer oder zuviel verlangt sein?! ;) :) :D
     
  3. Simel

    Simel Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2001
    Beiträge:
    18
    "Spannung laut Hersteller bei 12 V=25 A"
    Sorry nur mal kleiner Hinweis am Rande: Spannungen gibt man mit einem Wert in Volt an und den Wert in Ampere nennt man Strom :-)

    Also müsste es korrekterweise heissen 25A bei einer Spannung von 12V

    Gruss vom Klugscheisser
     
  4. Sojus11

    Sojus11 Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2002
    Beiträge:
    66
    aus eigener Erfahrung empfehle ich dir mal deinen RAM zu kontrollieren....sollte da nämlich noch "alter" RAM drauf stecken, der nur 100 MHz unterstützt (statt 133), dann wird das nämlich mit dem 2000XP nix und bringt Abstürze am laufenden Band :)
     
  5. Bronx2003

    Bronx2003 Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    9
    Spannung laut Hersteller bei 12 V=25 A. Leider kann ich nicht genau feststellen welches Motherboard eingebaut ist. Das Programm Aida z. B. zeigt nur eine ID: 62-0913-001131-00101111-071595-SiS730S$m810LRRelease09/13
     
  6. Bronx2003

    Bronx2003 Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    9
    Aida zeigt keinen Motherboardnamen, sonder nur id: 62-0913-001131-00101111-071595-SiS730S$m810LRRelease09/13
     
  7. Bronx2003

    Bronx2003 Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    9
    Daten des Netzteil:
    +3.3V: 28 A
    +5V: 30 A
    müsste doch vollkommen reichen, oder ?
     
  8. Bronx2003

    Bronx2003 Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    9
    Kann im bios kein multi einstellen. Kann nur zwischen 1250 Mhz oder 2000+ auswählen. Bei 2000+ läuft der pc mit 133 Mhz FSB. Glaub nicht, dass das Problem an der Kühlung liegt. Pc steht offen neben mir, und die Temperatur das Prozessors liegt bei einem Absturz nie über 40 ° C.
    [Diese Nachricht wurde von Bronx2003 am 03.02.2003 | 18:02 geändert.]
     
  9. Mattes

    Mattes Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2001
    Beiträge:
    39
    Hi Bronx,
    wenn dein 2000+ nur mit 1250MHz läuft, dann steht der FSB im Bios auf 100 Mhz. Der 2000+ läuft mit Multi 12,5. Der Proz wird allerdings nie mit 2000MHz laufen (wohl nicht malmit WaKü). Wenn du ihn im Bios mit dem richtigen FSB von 133 MHz einstellst läuft er mit 1666 MHz. Mit welchem FSB läuft der also?

    Mattes

    PS: Bios könnte für die großen Platten zu alt sein. Solltest dich mal nach einem Bios-Update umsehen.
    [Diese Nachricht wurde von Mattes am 02.02.2003 | 12:22 geändert.]
     
  10. Bronx2003

    Bronx2003 Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    9
    Netzteil hat 400 Watt
    Temperatur nach Absturz 37 °C
    Bios- Version
    Ami Bios 1.2 (02/07/2001)
    Chipsatz mainboard Sis730S
     
  11. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, BIOS könntest du hier finden : M810LR
    http://www.pcwave.com/pcchips-bios.html

    Manual : http://www.motherboards.org/files/manuals/89/810s71F.pdf

    Natürlich kann ich keine Garantie übernehmen, aber PCCHIPS-Boards gibt es unter verschiedenen Namen !

    MfG Steffen
     
  12. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, das hört sich eher nach einem PCCHIPS-Board an ... M810LR . Bei ECS heißt es MB730M http://www.stud.fernuni-hagen.de/q3998142/pcchips/aka.html . Die Boards dürften baugleich sein ! In Taiwan scheinen gerade alle Urlaub zu machen - ich komme dort auf keine Server :-(.

    MfG Steffen
     
  13. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo bronx2003,

    es ist jetzt schon mehrmals nach dem mainboard gefragt worden !

    weißt du nicht, was du für ein board hast oder willst du es nicht verraten ?

    wie liegt die spannung beim netzteil bei 12 volt = ampere ?

    mfg ossilotta
     
  14. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, nach dem Chipsatz kann es ja fast nur ein ECS-Board sein - BIOS-Update ist unbedingt empfehlenswert !

    MfG Steffen

    Versuch mal AIDA zur Identifikation http://www.aida32.hu/aida-download.php?bit=32
     
  15. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo bronx,

    was hast du denn für ein mainboard (wurde schon mal gefragt)

    mfg ossilotta
     
  16. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, das Board müsstest du schon näher bezeichnen. Hat dein Netzteil genügend Power (20A bei 3,3V und 30A bei 5V oder mehr) ? Wie warm ist dein System nach einem Absturz (BIOS)? Welche BIOS-Version ist auf dem BOARD ?

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen