1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

athlon 2100+ xp fehler?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von morkwei, 20. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. morkwei

    morkwei Byte

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    15
    s, ein!
    bei 100mhz bustakt treten diese probleme nicht auf!

    bei testlauf der cpu mit 133mhz bustakt im pcmarc 2002 benchmarkprogramm (testdurchlauf 4/ cpu audioconversion) friert der computer ein und ich muß resetten, bei 100mhz bustakt aber läuft der benchmarktest ohne fehler in allen kategorien durch

    bei folgenden board\'s und gleicher zusammenstellung war es ebenso!

    asus a7v333
    soyo kt333 dragon ultra platinum edition
    abit kx7-333r max

    ich habe in den foren immer nur von board oder grafikkarten problemen gelesen, hat schon jemand daran gedacht das es auch cpu probleme sein könnten?

    wer gleichgeartete probleme mit seinem rechner hat bitte in den foren niederschreiben
     
  2. morkwei

    morkwei Byte

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    15
    hallo,
    nein nicht auf jedem mainboard, einfach hier mal nachschauen http://www.micforg.co.jp/en/index.html
     
  3. morkwei

    morkwei Byte

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    15
    hallo,
    von einer 2100+ xp cpu und der rechner steht unterm tisch zwischen wand und schreibtisch, zwischenraum auf beiden seiten ca 40cm und mit der rückseite 20cm von der wand in einem raum mit 25°c zimmerthemperatur, ok?
    [Diese Nachricht wurde von morkwei am 23.08.2002 | 13:45 geändert.]
     
  4. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    667
    OK...wenn der auf Lüfterseite offen ist (und nicht zwischen 2 Schränken steht ;-) ) dann sind die Werte vergleichbar. Sprechen wir beide von einer 1800+ CPU oder von der 2200+ ?

    Vielen Dank schonmal
    mudie
     
  5. morkwei

    morkwei Byte

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    15
    hallo,
    lüfter dreht mit 3300 rpm und heißt ys-tech fd1281257b-2a power 80x80x25 mm, lüfter wurde blasend auf den kühler montiert und geräuschpegel ist im grünen bereich. ich muß noch sagen das mein tower auf lüfterseite offen ist und auch bleibt!
    ich hoffe ich konnte helfen.
     
  6. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    667
    Hallo morkwei

    Was ? Du hast 40 °C bei Vollast ? Ich hab einen 1800+ der mit einem alpha 8045 + Enemax 8x8 Lüfter bei 3300 rpm läuft.
    Ich lieg immer bei 45-47 °C bei Vollast - an heissen Tagen max 50°C. Ich könnte zwar meinen Lüfter noch bis 3700 rpm hochjagen, aber dann müßte ich Ohrschützer tragen ;-)
    Gehäuselüfter ist ebenfalls drin (Auch Enermax s.o.).

    Irgendwelche Tipps ? Wäre prima....

    mfg
    mudie
     
  7. morkwei

    morkwei Byte

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    15
    hallo,
    habe heute neuen lüfter alpha pal 8045-power eingebaut!

    temp 35°c bei normal
    temp 40°c bei vollast

    warum nicht gleich so?!

    kann ich nur weiter empfehlen, und vielen "dank" für den denkanstoß.
    [Diese Nachricht wurde von morkwei am 23.08.2002 | 12:03 geändert.]
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    hier ein aktueller Test-Link zum Arctic SuperSilent Pro http://www.tuningtotal.de/?page=tests/arctic_ss/index_01

    Dort ist mit einem 1600+XP getestest worden und der hat "schon" 52°C bei Volllast erreicht!
    Im Fazit weiter unten steht, dass der Kühler nicht für mehr als einen 1800+XP bzw. bei guter Durchlüftung des Gehäuses für einen 1900+XP verwandt werden sollte.

    Dem kann ich nichts weiter hinzufügen, denn deren Test bestätigt meinen eigenen Versuche/ Tests hier
    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=59646

    Andreas
     
  9. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Hallo,

    den arctic cooling super silent pro kannst du vergessen , ab in die Tonne damit!
    Der CPU Kühler reicht gerade mal so um einen AMD Athlon XP 1800+ zu betreiben und das eigentlich auch schon am Limit.
    Ich würde dir einen Alpha Pal 8045 empfehlen , das ist der beste wo ich je gesehen hab, zumindest unterhalb der 100? Grenze :)
    Dann noch zwei schöne Gehäuselüfter rein , zb. von Papst.
    Dann paßt das schon.

    Gruß Lumbi
     
  10. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Was hast Du für einen Lüfter drauf? Je nach Lüfter ist er angenehm oder etwas lauter.

    Naja, den muss man dann halt ans Board schrauben... etwas umständlich. Frage: weisst Du, ob das bei jedem Motherboard geht, den Lüfter mit Bohrlöchern zu befestigen?

    Gruss,

    Karl
     
  11. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Ich hatte den selben Kühler für meine 2000+! Nicht einmal den hat er ausreichend gekühlt!

    AMDUser hat mir\'s ja gesagt aber ich wollte ja nicht hören ;) :)

    Kauf die einen besseren Kühler!
     
  12. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Der Verdacht lastet schwer auf dem Lüfter!!! Obwohl Arctic in der Spezifikation angibt, der Lüfter sei für weiss-nich-was einen Prozessor zu verwenden, ist der Lüfter leider für einen Athlon XP 2100+ nicht geeignet.

    Mein Vorschlag: achte mal auf die Temperaturen. Diese sollten nicht über 65 Grad klettern (Asus liest die Thermaldiode aus - dort darf es bis 75 Grad gehen). Zieh Dir mal ein Programm wie den Motherboard Monitor runter (Download z.B. bei http://www.datatip.de) und setze die Alarmtemperatur auf 65 Grad (Asus 75 Grad). Falls die Alarmwerte erreicht werden: Lüfter austauschen. Eine Möglichkeit wäre da der EKL 1041 (lies\' mal den Test unter http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=66296). Bezugsmöglichkeit bei http://www.komplett.de .

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen