Athlon 64-Komplett-PC für 333,- Euro - günstig?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von tmmaurer, 6. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tmmaurer

    tmmaurer Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    22
    Was ist von folgendem Komplett-Angebot zu halten?
    (Ein Spieler kann sich ja noch eine Grafikkarte dazustecken.)
    Ist das Mainboard voll kompatibel zur 938er CPUs?

    http://www.pandaro.de/ecom/xanario_...products_id=170

    Prozessor
    AMD Athlon™ 64 2800+ mit HyperTransport™ Technologie, einem integrierten DDR Speicher-Controller, Cool'n'Quiet™ und Enhanced Virus Protection für Microsoft® Windows® XP SP2.
    Unterstützt AMD 32bit Sempron™ & 64 bit Athlon 64 processors für Sockel 754
    2000MHz FSB, 1MB Full-Speed Level 2 Cache

    Grafik
    Integraded Mirage2 graphics in SiS760GX (128MB Max share memory). Support Direct X8.1

    Chipsatz
    North Bridge: SiS 760GX
    South Bridge: SiS 964

    Arbeitsspeicher
    512 MB DDR SDRAM mit 400 MHz Dual Channel
    2 x DDR Slot (DDR 400/333/266, Max 2 GB)

    Festplatte
    160 GB Festplatte mit 7.200 U/min und 2 MB Cache

    Laufwerke
    16x DVD DUAL Brenner DL
    - 16x DVD +/ - R Schreiben, Dual Layer 4x DVD+R Schreiben
    - 8x DVD +RW Rewrite / 4x DVD-RW, DVD-ROM 16x Lesen
    - 48x CD-R schreiben, 24x CD-RW Rewrite, CD-ROM 48x Lesen
    - Unterstützt Double Layer, Kapazität bis zu 8.5GB
    - Unterstützt Buffer Underrun Prevention Technology

    Sound
    CMedia 9761 6-Channel AC'97 audio codec

    Erweiterungs Steckplätze
    ASRock Future CPU Port (Yellow): Flexible Socket 939 upgrade interface for ASRock 939CPU board

    1 x AGP 8X/4X slot(1.5V)
    2 x PCI (2.3 compliance) slots
    1 x AMR slot

    IDE/ATA
    IDE 2 x ATA 133/100/66/33

    OnBoard Anschlüsse
    2 x SATA 1.5Gb/s connectors, supports RAID,0,1 JBOD SATA HDD_Hotplug
    2 x IDE Connector (ATA 133/100/66 mode)
    1 x FDD Connector
    1 x ATX Power Connector (20pin)
    1 x ATX 12V Connector (4pin)
    1 x CPU Fan, System Fan
    1 x CD/AUX audio,(Front panel audio connector)

    Netzwerk
    Realtek RTL8201 10/100 Ethernet LAN (802.3u), Support "WOL"

    Anschlüsse auf der Rückseite
    1 x PS2 Keyboard
    1 x PS2 Mouse
    1 x Printer Port (LPT 1)
    1 x VGA
    1 x COM port (via header)
    1 x RJ 45 LAN Port
    1 x Audio Port (MIC-IN, LINE-IN, LINE-OUT)
    6 x USB 2.0 Ports + (2 ports upgrade via header)

    Stromversorgung
    350Watt Netzteil 220/110 Volt
     
  2. WolfPac

    WolfPac Byte

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    31
    Der Rechner ist mit einem 754 Sockel, also würde ich davon abraten. Wenn du dir ein neues System kaufst und AMD willst nur 939.
     
  3. tmmaurer

    tmmaurer Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    22
    "Erweiterungs Steckplätze
    ASRock Future CPU Port (Yellow): Flexible Socket 939 upgrade interface for ASRock 939CPU board"
    -> Heißt das nicht, dass auch 939er CPUs verwendet werden können?

    "Arbeitsspeicher
    512 MB DDR SDRAM mit 400 MHz Dual Channel
    2 x DDR Slot (DDR 400/333/266, Max 2 GB)"
    -> Heißt das nicht, dass 1x512 MB verbaut sind? Eine Nachrüstung wäre dann ja leicht möglich. (Der direkt aufpreis auf 1024 MB beträgt 79,90 Euro)

    Gibt es denn ein zukunftsfähigeres System unter 500 Euro?

    Sind dort bessere zu finden?
    http://www.simmba.de/index.php3?id=s42cc0aef657af
    http://www.qtron.de/shop/artikel.ph...3a691d55bbdc785
    http://www.1deins.de/
     
  4. tmmaurer

    tmmaurer Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    22
    Ist dieser PC also empfehlenswerter?
    http://www.qtron.de/shop/artikel.php?artnr=A 1212&

    Speedstar 3000
    Apple Design Midi-Tower 460W Netzteil
    CPU AMD Athlon 64 Bit - 3000+ 939 Venice
    Mainboard Gigabyte K8NF-9 Nforce4 PCI-E
    512 MB DDRAM PC-400 CL.2,5 MDT
    80 GB Festplatte Samsung 7200UPM , Serial ATA2
    VGA ATI Radeon X550 256MB TV/DVI PCI-E
    16x DVD-Brenner Duallayer Multiformat LG 4163B
    8x USB, SATA, SATA Raid 0+1+Raid,
    Gigabit Lan DSL-Ready , 8 Kanal Audio, Firewire 1394b
    Diskettenlaufwerk 3.5"
    Software: Treiber, NeroBurning6 , PowerDVD
    Preis: 489 Euro

    Anmerkung zur Zukunftsfähigkeit:
    Mein Aldi-PC vom März 2001 für damals ca. 1100 Euro hatte weder Netzwerkkarte noch USB 2.0 noch...
    Aufgerüstet habe ich seither nur den RAM (von 128 auf 512 MB) und einige PCI-Karten (LAN, ISDN)
    Eine vor kurzem installierte USB 2.0 PCI-Controller-Karte funktionierte nicht einwandfrei. Eine Festplatte über 80 GB funktioniert auch nur mit Einschränkungen.

    Und mit den Dual Core-Prozessoren zeichnet sich bei Intel ja bereits jetzt und bei AMD mit der nachfolgegeneration 2006 bereits wieder ein Socke-Wechsel ab.
    Dann nützt mir auch ein jetzt aktueller 939er nicht mehr viel.
    Und in 2-3 Jahren wird es sicherlich Standard sein, dass sich die Software mehrere Prozessoren vernüftig aufteilen kann.

    Deshalb meine Meinung:
    Es genügt ein jetzt gut funktionierendes System, bei dem ggf. RAM und PCI-Steckkarten ergänzt werden können.
    Es ist nämlich wahrscheinlich sinnvoller, sich alle 2 Jahre einen 500 Euro PC zu kaufen als alle 4 Jahre einen 1000 Euro PC.

    Ich habe noch nie einen CPU-Prozessor ausgetauscht. Bei bei meinem PIII 1000 gab es meiner Meinung nach kaum einen zeitpunkt, andem ein reiner CPU-Tausch sinnvoll gewesen wäre.
    Die fehlenden PCI-Express-Steckplätze beim Pandaro-Angebot sind da schon eher problematisch.
    Aber bei 333 Euro könnte ich mir schon fast im Jahrestakt einen neuen PC leisten ohne mehr Geld ausgeben zu müssen.

    Mein aktueller PIII 1GHz, 512 MB, GeForce 2 GTS (32MB) reicht mir nicht mehr bei:

    - Dual Monitor-Betrieb. (Mein PC hat nur einen VGA-Anschluss.) (zukünftig geplant: 1x 19" TFT & 1x 19" CRT)
    - Anschauen von "hochauflösenden" Videos (1024x768 dpi) wie sie z.B. inzwischen auf der PC PowerPlay Heft-DVD veröffentlicht werden.
    Solche Videos laufen bei mir nur sehr ruckelig.
    - Spiele wie z.B. Warcraft 3 könnten etwas schneller laufen. Doom 3 muss nicht flüssig laufen.
    - Alte (z.B. DOS-)Spiele sollten per Emulator Dosbox absolut flüssig laufen.
    - Auch gelegentliche Bildbearbeitung mit Photoshop sollte möglichst den Rechner nicht so stark auslasten, dass ich keine anderen Programme parallel verwenden kann.
    - Fernsehen per analoger TV-Karte (ohne MPEG 2-Chip). Am besten sollten auch MPEG 4-Videos bereits flüssig dargestellt werden.
    - Schnittstellen (v.a. USB 2.0)
    - Der Lautstärke (zukünftig möchte ich möglichst keine lauten kleinen Lüfter mehr im Gehäuse haben.)

    per E-Mail erfuhr ich noch folgendes zu den PC-Komponenten des 489 Euro PC:
    - Grafikkarte X550: Aktive Kühlung ca. 19dB
    - System ohne optimierung ca.25dB, mit passiver Kühlung VGA und besseres Netzteil ca. 21dB

    Wenn das so stimmt wäre die aktive Grafikkarte ja auch leise und selbst 25 db(A) sind noch erträglich. Wenn das nur so stimmt...
     
  5. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Hi!
    Dann hol dir den 754er wenn du meinst... Aber da ist der Prellbock direkt hinter der Weiche! :D
    Mit Intel hast du recht, die kommen mit dem S775 wohl nicht mehr weit! Bei AMD kommt aber jetzt erstmal der A64 X2, die Dual core CPU für den S939! Was danach kommt, und wann, das kann man ja jetzt noch nicht absehen!
    Angenommen du holst dir jetzt ein 939er System, zb. mit dem A64 3000+! Wenn du dann irgendwann (sobald es erschwinglich wird) für den 3000+ einen 4000+ oder einen FX57 reintust, was glaubst du was für ein Unterschied das wäre! Dazu den RAM noch aufgerüstet, und es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, für verhältnismäßig schmales Geld!

    Aber klar, irgendwer muss sich ja die ollen 754er holen, warum also nicht du! ;)
     
  6. dargy

    dargy ROM

    Registriert seit:
    23. August 2005
    Beiträge:
    1
    http://www.discount24.de/is-bin/INT...gQ&CatalogCategoryID=6qcKMteV49cAAAD_PJJ4Inke

    Hyrican PC Tango AMD XP 3000+

    PRODUKTDETAILS

    Prozessor: AMD Athlon XP 3000+
    Arbeitsspeicher: 256 MB DDR-RAM (PC400)
    Festplattenspeicher: 80 GB
    DVD-ROM Laufwerk (Samsung SD 616EEP)
    - 16fach DVD lesen
    - 48fach CD lesen
    CD-RW-Brenner (Samsung SW-252)
    - 52fach CD-R schreiben
    - 32fach CD-RW wiederbeschreiben
    - 52fach CD lesen
    3,5 Zoll Diskettenlaufwerk
    Grafik on board
    Sound AC97/5.1 Support on board
    56K Modem, 10/100 Mbit

    Inklusive Maus 3-Tasten Logitech S90 wheel OEM und Multimedia Tastatur

    Inklusive Philips PC-Lautsprecher Fun Power A1.1

    Schnittstellen:
    1 x seriell und parallel
    4 x USB 2.0 (2 x Front und 2 x Rückseite)
    Front Mic., Front Audio
    1 x PS/2 Maus
    1 x PS/2 Tastatur

    SOFTWARE
    Microsoft Windows XP Home Edition (OEM) Recovery Version (nutzbar nur in Verbindung mit dem gekauften System)
    Corel WordPerfcct Office 11
    Power DVD
    Brennersoftware
    Recovery Tool
    KlickTel
    Klick Route

    ALLGEMEINE DATEN
    Abmessungen (H x B x T) ca 375 x 185 x 425 mm


    ist der pc gut?

    will kaufen nähmlich ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen