1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Athlon 64: Newcastle odert Winchester?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von sHeaRer, 1. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Hallo,

    ich will mir demnächst eine neue CPU für Sockel 939 kaufen.
    Es soll ein Athlon 64 3500+ werden.

    Mein Dealer hat den in zwei Versionen, als Newcastle und als Winchester. Der Newcastle soll 270,- € kosten, der Winchester 325,- €.

    Beide sollen wohl mit 2200 MHz laufen und 512kb Cache haben. Der Newcastel ist im 0.13 µm Fertigungsprozess hergestellt, hat eine Core-Spannung von 1.56 Volt und eine Verlustleistung von 89 Watt.
    Der Winchester ist im 0.09 µm Fertigungsprozess hergestellt, hat eine Core-Spannung von 1.4 Volt und eine Verlustleistung von 67 Watt.

    Das aber immerhin 55,- € Preisunterschied...
    Lohnt sich die teurere CPU? Oder Lohnt es sich zu warten, bis die teurere günstiger wird?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen