1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Athlon oder P3 / P4

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Schnerpfel, 2. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schnerpfel

    Schnerpfel ROM

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    3
    Hallo Leute,
    wahrscheinlich könnt ihr das Thema nicht mehr hören, aber ich stell\' die Frage trotzdem. Ich möchte meinen Rechner aufrüsten und bin am überlegen, ob ich mir einen Athlon (1400) oder einen PIII (1,26 GHz) oder einen P4 (1,5 GHz) zulegen soll. Preislich spricht alles für die AMD-Lösung.
    Stimmt es, dass die AMD-CPUs instabil laufen und Rechenfehler produzieren?
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    P4 1.5GHz kannst Du vergessen der wird ja von einem 1200er AMD vernascht .
    Empfehlung : AMD > warten auf den Athlon XP
     
  3. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    machst du eigentlich werbung für msi?*g*

    hab aber auch eins. die dinger sind klasse. vieleicht nicht die allerschnellsten(ich brauch das letzte prozentchen nicht) aber anscheinend eines der stabilsten wenn ich hier so einige foren durchblättere.

    UWE
     
  4. Mover

    Mover Byte

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    107
    Hi,

    ich kann dir nur AMD empfehlen!! Erstens vom Preis her und zweitens sind sie effektiv schneller als ein Pentium. Schau mal in ne Computer Bild rein das ist so ne Geschwindigkeitsliste drin(ziemlich am Anfang).
    Hat bisher 4 AMDs und hatte keinerlei Prob.

    MfG. Mover
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Du hast recht: vom Preis-/Leistungsverhältnis her drängt sich ein AMD-System geradezu auf.
    Was die Prozessoren anbelangt: die sind als solche nicht instabil; teilweise gibt es Probleme bei Motherboards/Chipsatz. Hier ist es wichtig, eine gute Wahl zu treffen. Ich würde Dir ein MSI-Motherboard mit VIA KT266-Chipsatz empfehlen.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen