1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Athlon XP 1700+ übertakten?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Desmo, 15. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Desmo

    Desmo Byte

    Registriert seit:
    21. August 2000
    Beiträge:
    71
    Hallo !

    Ich benutze zur Zeit den Athlon XP 1700+ auf einem Motherboard Microstar mit Via Apollo KT266

    Kann ich den Proz übertakten?
    Wenn ja, wie und wohin und muss ich extra kühlen?

    Hat da einer von euch schonmal was gemacht?

    Thx !!
     
  2. SuperMAD

    SuperMAD Kbyte

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    409
    @desmo
    Wie schon gesagt wurde, über den FSB geht es eigentlich immer. Da ist nur nicht ganz risikolos für die Hardware.
    Besser ist es über den Multiplikator
    Den Athlon XP per Multiplikator zu übertakten ist nicht mehr so einfach wie früher beim Thunderbird.
    Am besten, du schaust im Internet nach auf http://www.tomshardware.de
    oder Du kaufst Dir die aktuelle PC-Games Hardware (01/2002).
    Dort findest Du detailierte Beschreibungen. Das hier zu erklären würde den Rahmen sprengen.

    Ein Athlon XP 1900+ verbraucht etwa so viel wie ein Athlon Thunderbird 1.33 GHz und erzeugt eine vergleichbare Wärmemenge. Ein Kühler, der dafür ausreicht ist also auch für das Übertakten eines XP 1700+ ausreichend.
     
  3. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Per FSB immer, wenn der Rest mitmacht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen