1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Athlon XP 1700+ zu warm??

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von James, 11. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. James

    James Byte

    Registriert seit:
    15. Oktober 2000
    Beiträge:
    122
    Hi!

    Ich habe da mal eine Frage. Es bezieht sich eher weniger aufs Übertakten sonder mehr auf das Thema wie "warm" ein CPU sein darf, um auch zu garantieren das er lange hält. Habe einen AMD Athlon XP 1700+ dessen eigentliche Taktfrequenz bei 1467MHz liegt auf 2172MHz übertaktet. So bei keiner belastung beträgt die Temperatur etwa 49grad. Bei höherer Belastung läuft er bei ca. 55grad max 57grad. Nun meine Frage, ist dies inordnung oder zu warm?

    Übrigens wird die temperatur im Windows also in dem AsusProbe Programm um etwa um ca 6 grad weniger angezeigt. Ist die Temperatur anzeige im BIOS genauer??

    Danke im vorraus
    Cya
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    als allgemeine "Wohlfühltemperatur" werden max. 65°C genannt, alles was darüber hinaus geht kann man als kritisch betrachten.
    CPU-Temperaturen über 70°C sind bereits kritisch und aller spätestens ab diesem Punkt sollte man sich wirklich sehr ernsthafte Gedanken über einen anderen Kühler bzw. den Betrieb der CPU bei "Normaltakt" machen.
    Im Übrigen verkürzt du die Lebensdauer deiner CPU durch dieses enorme Übertakten um mindestens 50%, mal nur so zur Info !

    Was das Auslesen der Temps über ASUS-Probe und die Difeerenz zur Anzeige im BIOS angeht, kann ich dir keine Auskunft geben, da ich mit ASUS-Boards nur sehr wenig "am Hut habe".

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen