Athlon XP 1800+ aufrüsten!?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Cheese20vt, 24. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cheese20vt

    Cheese20vt ROM

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    5
    Habe einen alten und schwachen AMD Athlon XP 1800+


    Hier noch ein paar Daten:
    Motherboard Name MSI K7T Power/Pro/Pro2/Pro2-A/Turbo/Turbo2/Turbo Limited Edition
    Motherboard Chipsatz VIA VT8363A Apollo KT133A
    Arbeitsspeicher 896 MB (PC133 SDRAM)
    Grafikkarte NVIDIA GeForce4 Ti 4400 (128 MB)

    Bin zwar nicht so der große Zocker aber würde gerne auch ein ein bisschen neuere Games spielen!

    Lohnt es sich überhaupt etwas zu verbesseren?
    Wenn ja, was und wieviel kostet es ca.?
    Ausgeben will ich eigentlich nicht mehr als 150 Euro (darf auch weniger sein), mehr ist mir nämlich nicht wert!
     
  2. hertert

    hertert Kbyte

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    230
    Da muss wohl ein komplett neues System her. Ein paar Sachen kannst du vielleicht übernehmen (z.B. Laufwerke).

    Schau einfach mal andere Threats mit etwas gleichem Budget und gleichen Ansprüchen durch.
     
  3. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Sorry, aber den PC kannst Du fast in die Tonne treten. Für aktuelle Spiele reicht da nichts aus.

    Du brauchst mindestens mal:

    Athlon 64 3200+
    1 GB RAM (DDR 400) in Form von 2x512MB für dual channel Zugriff
    Chipsatz Nforce4 am besten "Ultra"
    Grafik: Ati X850 oder Nvidia 6800 oder besser.
    Dazu sollte man auch die Laufwerke ersetzen, es ist Unfug an einem uralten CD-Brenner festzuhalten, wo ein neuer DualLayer DVD-Brenner um 50 Euro kostet. Gleiches gilt für die Festplatte, die sicher zu alt (anfällig für Ausfall) und zu klein ist.

    Das ist keinesfalls ein Highend-PC sondern nur unteres Minimum für einen neuen Spiele-PC.

    Deinen letzten Satz habe ich eben erst entdeckt: Für 150 Euro oder gar weniger bekommst Du natürlich keinen neuen PC, da aber auch Dein Mainboard und Speicher total veraltet sind kann ich Dir nicht mal zu einer neueren (gebrauchten) CPU raten.
    Alles was da rein passt ist kaum schneller und wäre echt rausgeworfenes Geld.

    Fazit: Man kann vom Ochsen nicht mehr als Rindfleisch erwarten.
     
  4. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Leider hat Necromanca Recht. Der einzige Ausweg zu mehr Geschwindigkeit wäre die CPU und Graka zu übertakten. Sieh dazu am besten mal ins Übertakter-Forum.
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Auch das wird nicht viel bringen.
    Ein getunter Trabi fährt auch immer noch vergleichsweise langsam ;)
     
  6. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Stimmt schon. Neuere Spiele werden damit trotzdem nicht in hohen Details laufen. Allerdings wird das ein oder andere ältere Game das vorher etwas ruckelte dadurch vielleicht nun doch flüssig laufen. Wenn er vorsichtig vorgeht und die Anleitungen im Forum beachtet,dürfte nichts schief gehen. Ausserdem kostet es ja nichts.
     
  7. Cheese20vt

    Cheese20vt ROM

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    5
    Hab mich vielleicht schlecht ausgedrückt, das ich für 150 Euro Budget nicht den Computer so aufrüsten kann das ich damit die neuesten Top-Games spielen kann ist mit klar.
    Dachte ich kann die Computer ein wenig aufrüsten das ich ein wenig bessere Performance habe und ein paar Spiele dann laufen, die jetzt nicht anständig laufen.
    Z.B. PES 5 kann ich jetzt auch flüssig in guter Qualität spielen, aber da kommt früher oder später auch ein Nachfolger und den würde ich auch gerne wieder online ohne Ruckeln spielen können!
     
  8. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Das ist so wie "ein bißchen schwanger", so was gibt es in dem Fall deines PCs eben auch nicht. Du hast mehrere Engpässe in diesem PC,

    erstens: die veraltete CPU, mehr als ein alter Athlon XP 2000+ oder 2100+ passt in das Board wohl nicht rein, ich hatte selbst einen 1800+ und da hab ich später einen 2000+ eingebaut - das war einfach kein sichtbarer Unterschied. Ich weiß nicht, ob in das Board ein 2600+ passt, der hatte bei mir 2083 MHz und war zumindest mit DDR Ram in einem modernerem Board (VIA 400a Chipsatz) etwas schneller - mat 133er SDRAM bringt das aber nichts, selbst wenn Du davon eigentlich relativ viel hast.

    zweitens: Grafikkarte, eine 4400 ist ja nicht vollkommen schlecht, ich habe zumindest bei meinen 4200ern noch viele Spiele recht gut und ruckelfrei spielen können. Da sollte man wirklich mal an der Detailschraube drehen und überflüssige Effekte abschalten. Eine Empfehlung für eine neue 6800GS AGP-Karte wäre aber in dem PC auch etwas gewagt, weil ich nicht weiß, ob da der Standard AGP 3.0 überhaupt vorhanden ist. Außerdem zieht die Karte relativ viel Strom, da kann auch z.B. dein Netzteil zu schwach für sein.

    drittens: Mainboard, ein moderneres Sockel A Board "lohnt" sich nur, wenn du auch günstigen DDR400 RAM dazu erwerben würdest. Wenn Du da 50 Euro fürs Board ansetzt und ca. 80 Euro für 2x512 MB ValueRam hilft das zwar sicher erst mal weiter, das Problem der zu langsamen CPU bleibt dir aber erhalten und richtig aufrüsten könnte man Sockel A eben auch nicht.

    Ich denke am besten wäre es für Dich, im Freundes-/Bekanntenkreis nach einem günstigen Gebraucht-PC mit besserer Basisausstattung zu suchen. Dabei dürfte man deutlich unter 500 Euro zu einem brauchbaren Ergebnis kommen, finanzieren könntest Du das durch Weiterverkauf deines PCs für ca. 200-250 Euro. Ich weiß nicht, ob Du das wirklich bekommen kannst, aber ich habe meinen Athlon 2000+ mit einer Geforce 3 Ti200 und 768 MB DDR-RAM und neuem DVD-Laufwerk und 8x DVD-Brenner für 300 Euro verkaufen können. Denk mal drüber nach. :cool:
     
  9. Cheese20vt

    Cheese20vt ROM

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    5
  10. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Laß es sein. Das Board hat nur 266 FSB. Der XP 2800+ hat normalerweise 333Mhz FSB,nicht 266Mhz. 2x 256 MB PC2100 Speicher statt 1x 512MB PC3200 klingt als ob der seinen alten Speicher los werden will. Ich würde es nicht nehmen.
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Veralteter Schrott.
    Da kannst Du auch bei Deiner jetzigen Hardware bleiben.
    Um PCChips würde ich IMMER einen RIESEN Bogen machen.

    So lange da nich mindestens eine 3 vor der Rating/Takt-Angabe steht, brauchst Du keinen spürbaren Zuwachs erwarten.

    Evtl. findest Du ja ein gebrauchtes Board/CPU/RAM mit FSB200(DDR400) in Bereich von 100..120€. Das könnte sich dann schon auszahlen.
     
  12. Prider

    Prider Byte

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    22
    katamaran hat recht. lass es sein.

    ich hab kürzlich mein rechner ein bisschen "gepimpt"
    und gerade mal 150€ ausgegeben.

    Daten: AMD Sempron 3000+
    AsRock K8NF4G (PCI-e x16, max. 1GHz FSB, nForce4, 5.1 Sound, LAN usw.)
    Beim Board ist die Grafikkarte im Chipsatz(GeForce6100).
    mit max. 128MB Shared Memory und das reicht für deine Bedürfnisse wohl aus.
    Dann brauchst du natürlich noch:
    Arbeitsspeicher > 2x512MB DDRRAM PC3200/400MHz für ca. 80€
    Netzteil > mindestens 350W für ca. 20€
    Laufwerke kannste weiternehmen.

    guck doch einfach mal bei >www.hwh-online.de<
    da kannst du dir so paar sachen zusammenstellen und preisvergleich machen.

    Wenn du noch Fragen hast kannst mir mailen. Geht leichter.:)

    Gruß Prider (prider@gmx.de)
     
  13. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Da hattest Du aber die Hälfte schon da, oder?
    Für 150 gibts gerade mal CPU und RAM :confused:
     
  14. Prider

    Prider Byte

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    22
    ja natürlich.
    hab nur cpu und board gekauft.
    sagte ich ja "ein bisschen gepimpt" nicht komplett neu!:)
     
  15. Cheese20vt

    Cheese20vt ROM

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    5
  16. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Der hat keine (vernünftige) Grafikkarte.
    Wenn Du nicht mehr Geld hast, dann spare lieber noch ein wenig.
     
  17. Handybasar

    Handybasar ROM

    Registriert seit:
    20. Juli 2007
    Beiträge:
    1
    hi du scheinst dich ja bisschen auszukennen ???
    habe nen amd athlon 18er oder 2er
    wollte den arbeitsspeicher aufrüsten welcher würde passen von den ddr-ram??

    gruss

    hasan
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen