1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Athlon XP 1800 MPEG 2 Encodierung ! ! !

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von spidi11, 1. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. spidi11

    spidi11 Byte

    Hallöchen,

    habt ihr Erfahrungswerte mit nem Athlon XP 1800 für die MPEG 2 Encodierung ?

    Wollte nur wissen wie lange ich ca mit dem CPU für eine CD brauche .

    z.b. momentan mit nem AMD K6 III 350 MHZ (altersheim), 128 mb ram benötige ich für 10 min video (wenns fertig ist ) ca. 2 std. berechnungszeit !!

    Vielen Dank
    [Diese Nachricht wurde von spidi11 am 01.09.2002 | 21:39 geändert.]
     
  2. Somebody

    Somebody Megabyte

    Hi spidi

    kann leider nicht mit einem XP1800 Vergleichswert dienen aber mit einem Athlon C 1400.
    Also es kommt ja auch auf das verwendete Programm an!
    Mit dem CinemaCraft Encoder dürfte das Umwandeln nahezu in Echtzeit ablaufen!!
    Mit anderen Programmen kommst du so auf das 2-3 fache der tatsächlichen Videolänge.
    Da der XP1800 ein bisschen schneller ist als der 1400C würde ich sagen, dass es damit noch ein wenig schneller geht.

    MfG

    René
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen