1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Athlon XP 1800 + MSI KT3 Ultra 2R - Bios

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von slowdive72, 18. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. slowdive72

    slowdive72 Byte

    Registriert seit:
    18. März 2003
    Beiträge:
    40
    Hi Leute,
    ich habe das Gefühl das mein System schneller laufen könnte als es das tut.
    Läuft manchmal nicht so flüssig und teilweise ruckelt es auch mal in den Spielen. An der Grafikkarte kann das eigentlich auch nicht liegen, ich habe eine Geforce 4 Ti 4800 SE.
    Ich habe ein bischen die Ram Einstellungen im Verdacht, ich habe 768 MB Samsung DDR Ram CL 2,5.

    Die Ram Einstellungen sind folgendermassen:

    Current Host Clock: 133 Mhz
    SDRam Cas Latency: 2,5
    Row Precharge Time: 3 T
    Ras Pulse Width: 6 T
    Ras to Cas Delay: 3T
    SD Ram Bank Interleave: 2 Way
    SD Ram Burst Lenght: 4 QW
    1T Command: Disabled
    Fast Command: Normal

    Vorher hatte ich 256 Mb Ram weniger und hab das Gefühl das System lief schneller! Ach ja mein OS ist Win XP.

    Kann jemand einen Rat geben?

    Viele Grüße,

    slowdive
     
  2. xppx

    xppx Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    331
    Hi,

    ..>Vorher hatte ich 256 Mb Ram weniger und hab das Gefühl das >System lief schneller! ..
    -------------------------------------------------------------------------
    Miss mal die Performance (z.B.mit Sandra) erst mit den 768MB und dann nimm mal den Riegel raus den Du dazugesteckt hast und miss nochmal. Dann weist du ob}s am Ram liegt

    Gruß Det
     
  3. slowdive72

    slowdive72 Byte

    Registriert seit:
    18. März 2003
    Beiträge:
    40
    HI,

    habe das mal versucht, leider läuft es nicht rund wenn ich die optimalen (schnellsten) Werte einstelle. Wenn ich die Werte in den Klammern nehme gehts ganz gut.

    Kann eigentlich was passieren wenn ich die Spannung für die Grafikkarte auch etwas erhöhe?

    Leider ist das Handbuch des Boards nicht in deutsch.. :(

    Grüße,

    slowdive
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    noch ein kleiner Nachtrag:

    die Einträge "1T Command" und "Fast Command" solltest du auf jeden Fall nur bei Instabilitäten bei den zuvor in () genannten Einträgen auf die in () genannten Werte einstellen.

    Ansonsten sollte dir das Handbuch zum Motherboard auch weiterhelfen, ist doch in Deutsch geschrieben...

    Andreas
     
  5. slowdive72

    slowdive72 Byte

    Registriert seit:
    18. März 2003
    Beiträge:
    40
    Vielen Dank,
    werde das mal versuchen!

    Gruss,

    slowdive :)
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    dann versuche mal diese Einstellungen, die Werte in (Klammern) solltest du benutzen falls Instabilitäten auftauchen.

    SDRAM Cas Latency: 2
    Row PreCharge Time: 2 (3)
    Ras Pulse Width: 5 (6)
    Ras to Cas Delay: 2 (3)
    SDRAM Bank Interleave: 4Way
    SDRAM Burst Length: 8QW
    1T Command: Enabled (Disabled)
    Fast Command: Fast (Normal)

    Im Bereich "Frequency/ Voltage Control" des BIOS den Punkt "DDR Voltage" auf 2,6 V bzw. 2,7 V stellen, falls es mit den Werten <B>ohne</B> Klammer = optimalste und schnellste Einstellung zu Problemen kommen sollte.
    Sollte die Spannungserhöhung hier auch keine Wirkung zeigen, dann die Werte wie in den () angegeben einstellen und die Spannung wieder auf "Default" einstellen.

    Andreas
     
  7. slowdive72

    slowdive72 Byte

    Registriert seit:
    18. März 2003
    Beiträge:
    40
    Ist 266er.
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    das RAM ist PC266 oder PC333?
     
  9. slowdive72

    slowdive72 Byte

    Registriert seit:
    18. März 2003
    Beiträge:
    40
    Hi,

    die CPU ist ein Athlon XP 1800+,
    das Ram ist DDR Ram von Samsung - CL 2,5
    insgesamt 3x 256 mb.

    Gruß

    slowdive
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    um was für eine CPU und was für RAM genau handelt es sich hier?

    Danach kann ich dir dann die optimalen Settings für}s BIOS geben.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen