1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Athlon XP 2100+!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von corsa139, 5. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. corsa139

    corsa139 Byte

    Registriert seit:
    22. November 2002
    Beiträge:
    14
    Schaltet der XP2100+ bei zu hoher CPU temperatur automatisch ab?
    Reicht ein der Kühler (Arctic Cooler Super Silent 2000)???
     
  2. Cylibergod

    Cylibergod Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2000
    Beiträge:
    324
    Hallo.

    Also 1.)

    Der Arctic Cooler Super Silent 2000 ist nicht geeignet. Da AMD hier Kupferkontakt zum DIE Verlangt. Aber du kannst von der gleichen Firma den Arctic Cooling Copper Silent kaufen. Etwa 21,99 Euro. Der ist superleise und obwohl ich selbst beim ersten Test im Betrieb meine zweifel am Kühler hatte, hat er mich eines anderen überzeugt. Nur extrem Übertakten sollte man damit nicht.

    2.)
    Viele neue Mainboards besitzen diesen Schutz. Die Diode des Prozessors meldet die Temperatur ans Board. Du kannst dann im BIOS Shutdown Settings einstellen, dass sich die CPU bei xx Grad Celsius abschalten soll. Ich habe hier immer bei mir 65 Grad eingestellt.

    Boards mit diesem Schutz:
    Asus A7V333
    Asus A7V8x
    Asus A7N8x

    meines wissens nach noch fast alle neuen MSI Boards und ENMIC Boards bieten diesen Schutz ebenfalls schon länger.

    Die Liste hat aber keinen Anspruch auf vollständigkeit.

    Grüße

    Attinger
     
  3. Jan_Jansen

    Jan_Jansen Kbyte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    220
    der Arctic Cooler Super Silent 2000 ist nicht wirklich geeignet, sollte man nur bis xp1800+ verwenden. hier im forum wird man dir den ekl-1041 empfehlen.
     
  4. SuperMAD

    SuperMAD Kbyte

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    409
    Der Prozessor selbst hat zwar eine Temperaturdiode, allerdings dient die nur zum genauen Auslesen der Temperatur. Das Abschalten muß durch das Mainboard vorgenommen werden, d.h. das Mainboard muss über eine entsprechende Schaltung dafür verfügen. Meinen Informationen nach sind solche Mainboards aber immer noch relativ selten. Am besten vor dem Kauf nachfragen oder ins Handbuch schauen. Der Prozessor alleine ist dazu aber nicht in der Lage.

    Ob der Kühler ausreicht, kann ich Dir momentan nicht sagen...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen