1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Athlon XP 2200+ oder Sempron 2400+

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Watumba, 16. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Watumba

    Watumba ROM

    Registriert seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Hi,

    Ich möchte für meinen kleinen Cousin zu Weihnachten einen günstigen PC zusammenbasteln und habe nun die Wahl zwischen einem Athlon XP 2200+ oder einem Sempron 2400+. Von der Taktfrequenz wäre der XP mit 1800MHz schneller als der Sempron mit 1667MHz, doch dies dürfte wohl nur geringfügig sein was die Leistung betrifft. Der Sempron dagegen hat einen Front Side Bus von 333MHz und der XP lediglich von 266MHz.

    Leider konnte ich im Internet keine Vergleichswerte zwischen den beiden CPU's finden und hoffe nun das mir hier jemand einen Rat geben könnte für welchen der beiden Prozessoren ich mich entscheiden sollte.

    Danke!
     
  2. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Nimm den Athlon XP. Habe selber den 2200+ und diesen seit einigen Monaten als XP2600+ stabil laufen.
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Hi!
    Die nehmen sich beide nicht viel.
    Was dem Sempron an Takt fehlt, macht er durch den höheren FSB wieder gut, technisch identisch sind die CPUs ansonsten auf jeden Fall und werden sich auch gleich gut übertakten lassen.

    Gruß, Andreas
     
  4. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Stimmt schon. Aber 266FSB kann jedes günstige Board,333 aber eben nicht jedes. Falls er 266er Speicher hat,wäre der XP besser,bei 333er wäre es wieder egal.
     
  5. krasnit

    krasnit Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    22
    Ich wuerd nen Athlon 64 3000+ nehmen. Ist nur geringfuegig teurer bringt aber VIIIEEEL mehr... und ist viel Zukunftssicherer.

    *edit*: Den Winchester dann... 119Euro. Aber irgendwie gibst den im alternate nimma :(
     
  6. Watumba

    Watumba ROM

    Registriert seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Hi,

    Erstmal vielen Dank für die Tipps! Da ich die beiden CPU's kostenlos zur Auswahl habe möchte ich natürlich keinen Athlon 64 3000+ kaufen.

    Das Board (Asrock) unterstützt 333Mhz FSB und ebenso das Speichermodul das ich einbauen möchte. Sollte ich mich also doch lieber für den Sempron entscheiden?
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Ich würde es mal so formulieren: Wenn Board und Speicher max.333 vertragen, dann nimm den XP. Wenn sie auch 400 können, dann den Sempron - eine evtl. Übertaktung wären dann einfacher möglich.
    Aber an sich ist es gehuppt wie gesprungen.
     
  8. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Stimme magiceye zu. Falls du beide testen kannst,dann nimm den,der sich höher (stabil) übertakten läßt.
     
  9. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Bei SiSoft Sandra ist in jeder Version eine Vergleichstabelle von diversen CPUs mit integriert. Zumindest sind da alle gängigen CPUs drin.

    Wenn Board und Speicher 333 können, dann nimm die 333er CPU. Der alte Athlon 2200+ ist sicher die schlechtere Variante.


    noch was, ein Hinweis an einige andere hier: da steht nix von übertakten in der Frage, für die Mehrheit der normalen PC-User ist übertakten auch vollkommen uninteressant, da der PC dadurch instabil und damit fehleranfällig wird. Wenn der spätere PC-User nichts von der HW versteht :bahnhof: , dann sollte man den PC nur mit Original-Specs betreiben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen