1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Athlon XP 2200+ übertakten? wie weit?

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von tosch918273645, 6. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tosch918273645

    tosch918273645 ROM

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    1
    Hi Leute,
    wollte mal fragen, ob einer von euch weiß wie weit man ungefähr einen athlon xp 2200 übertakten kann.Er hat zeit nur 1.8 GHz mit einem fsb von 133 Mhz und einem Multiplikator von 13,5. Meine kühlung sollte für den cpu ausreichen denn sie soll bis athlon xp 3400+ niveau ausreichen.Die CPU temperatur liegt durchschnittlich bei 40 grad.Habe nen ASRock motherboard.

    Würde mich wirklich über eure antworten freuen, denn ich will wenigstens noch etwas aus dem prozessor rausholen.
     
  2. Hilikus

    Hilikus Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    177
    du hast doch nicht ernsthaft geglaubt, dass das was dagegen hilft :p

    was power meint, ist :confused:

    man weiß es schlicht vorher nicht und dass du die faq lesen sollst und DANN threads eröffnen^^
     
  3. wtheis

    wtheis Byte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    19
    Wer solche Fragen stellt ist sich der Risiken nicht bewusst.
    Wie weit du wirklich gehen kannst ist bei jeder CPU anders
    und wissen tust du´s erst, wenn sie abgeraucht ist.
    Also mein Tip : Spar auf eine Schnellere, bevor du keine
    mehr hast.
     
  4. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    wenn du einen unlock cpu hast, dann per multi erhöhen, in 0,5er schritten
    wenn du einen lock cpu hast, dann per fsb erhöhen, es wir dabei der FSB für den CPU und FÜR DEN RAM erhöht, meistens ist da 10-20 mhz drinne!
    den fsb in 1 mhz schritten erhöhen und VORHER nochmal prüfen, ob der agp und pci takt nicht mit hoch geht, weil dann werden deine karten belastet und die mögen solche übertaktungen garnicht gerne

    und ob du nun einen lüfter hast, der 3000+ oder 3400+ abkann, sagt garnichts

    dein 2200+ hat 40°
    es gibt auch 3000+ die auch bei 40° laufen!

    je höher der takt, desto höher die wärmeleistung!
    da musste genau aufpassen! takt und wärmeleistung sind NICHT linear!

    ich würd ihn an deiner stelle aber nicht übertakten, weil dir anscheinend das wissen dazu fehlt!
    mit solchen aktionen kann man schnell deine pc abrauchen lassen! und geld für neue komponenten sind anscheinend nicht über im moment....
     
  5. firefox7

    firefox7 Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    22
    Also falls es dich noch interessiert:

    Ich hatte den gleichen Prozi mit einem Thorton Kern.
    Den konnte ich tatsächlich um 400MHz übertakten (sprich: 2200MHz Leistung), per FSB Erhöhung.
    Die Temp ging allerdings auf 62°C hoch.

    Kauf dir lieber einen schnelleren Prozi, da haste länger was von.
    (Ausserdem kannste dann auf die "Heizung" in deinem Zimmer verzichten, was im Sommer wirklich angenehmer ist :) ).

    Gruß, Daniel
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen