1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Athlon XP 2200 will einfach ned

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Br4th3r!nG, 6. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Br4th3r!nG

    Br4th3r!nG ROM

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    5
    Hi allerseits!

    Ich wollte meinem Bruder 'ne Freude machen und hab ihm bei eBay ne neue CPU, genauer gesagt nen Athlon XP 2200+ (AXDA) ersteigert.

    Als ich ihn in sein Board (Shuttle MK35VN) eingebaut hatte, lies sich der PC zwar einschalten, gab aber jedoch keinen Mucks von sich. Nicht mal das Power-LED brannte.

    Gut, dachte ich, vielleicht kann's ja des Board noch nicht.

    Deshalb hab ich ihn in meinen Rechner eingebaut. (AsRock K7VT2)
    Nach dem Einschalten brannte zwar das Power-LED, mehr passierte aber auch nicht. Keinen Ton, kein Bild, nichts.
    Auf beiden Rechnern ist die neueste BIOS-Version drauf.

    Ist es möglich, dass beide Boards zu alt sind und den CPU einfach nicht "Packen" ? Laut Handbuch sollten sie es schon.

    Oder ist der Prozessor ganz einfach kaputt? Laut eBay-Verkäufer "Funktionierte er bis zum Schluss ohne Macken"

    Ist da evtl. irgendwas bekannt?

    Danke schonmal,
    MfG
    Alex
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    ...und beim ausbauen hat er ihm dann den rest gegeben... :rolleyes:

    beide boards sollten mit der cpu zurecht kommen und zumindest den post anzeigen. ist das die oder der träger irgendwie beschädigt/verfärbt? sind die kontakte alle vorhanden und gerade?
     
  3. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Deshalb holt man sich keine CPUs bei ebay!
    Das ASRock packt ihn, beim Shuttle bin ich nicht sicher, müsste ich gucken! Kannst du aber auch...
    Dunkle Stelle an der Unterseite, verbogene oder fehlende Pins, Beschädigungen am DIE, Vollbad in Wärmeleitpaste? Sollte irgendwas davon der Fall sein: Tonne
     
  4. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
  5. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Was für ein Service, danke! :D
     
  6. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    > Deshalb holt man sich keine CPUs bei ebay!

    das solltest Du auch nicht immer verallgemeinern ! :motz: ich z.B. verkaufe meine immer mit 10 Tagen Übernahmegarantie und erstatte volle Gage + Rückporto wenn´s klemmt ! ;)

    nur mal so angemerkt ...
     
  7. Br4th3r!nG

    Br4th3r!nG ROM

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    5
    pins sind alle da und auch gerade...

    aaaaber die Unterseite ist ganz leicht verfärbt. Wahrscheinlich zu heiß geworden.

    Leider hat sich der eBay-Verkäufer von der Garantie Distanziert. Da war ich wohl zu unvorsichtig.

    Danke für die schnellen Antworten

    mfg
    Alex
     
  8. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    damit findest Du Dich so einfach ab ? :rolleyes:

    Garantie auszuschließen nützt nur was, wenn ausdrücklich als "defekt" angeboten ! ansonsten muss ein als funktionsfähig angebotenes Teil auch beim Käufer funktionieren ! ist die Frage, wie weit man es treiben will, aber ich würde nicht so einfach sagen "Gut, hab´ ich halt Pech gehabt."

    Zumal, wenn Brandspuren bzw. Verfärbung vorhanden ! :aua:
     
  9. Br4th3r!nG

    Br4th3r!nG ROM

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    5
    achso?

    naja, ich werde heute Abend mal 'ne eMail schreiben, dann seh' ich schon, was ich da noch rausholen kann.

    MfG
    Alex
     
  10. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Mahnen,drohen,anzeigen. Manche Verkäufer machen den Kauf dann rückgängig. Kannst aber auch Pech haben (wie ich mit "ladytassia"),die eine HD als "in einwandfreiem Zustand" aber ungetestet verkaufte,sich aber nun mit Privatverkauf rausredet. Anzeige läuft. Geld habe ich aber bis heute nicht zurück bekommen. Das müßte ich über den Anwalt machen,der mich dann nochmal Geld kostet. :aua:
     
  11. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    :totlach: bei jemandem, der so einen Käse erzählt, kauft man ja nun wirklich nix ! :rolleyes:
     
  12. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Weiß ich nun auch!!! :heul:
    Die meinte das aber Ernst.:aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen