1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Athlon XP 2500+@Athlon XP 3000+????

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Metzi80, 18. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Metzi80

    Metzi80 Byte

    Registriert seit:
    19. November 2001
    Beiträge:
    102
    Ich grüße Euch!

    Also ich möchte jetzt gern defintiv wissen, welche Einstellungen ich im Bios vornehmen muß, damit mein Athlon XP 2500+ auf 3000 Mhz übertaktet wird!
    Ich habe ein MSI K7 N2 Mainboard mit 333 FSB und leider ist der Prozessor auch nur ein 333 FSB. Sind aber 400 RAM Riegel!
    Wenn ich den FSB von 166 Mhz auf 200 Mhz stelle, fährt der Rechner erst gar nicht mehr hoch. Und wenn ich bei CPU Ratio den Wert auf 13% stelle wird der Prozessor immer noch als 2500+ ausgegeben. Welchem VCore Wert muß ich eintragen, damit der 2500+ endlich zum 3000+ wird?
    Gibt es denn noch andere Möglichkeiten den Prozessor zu übertakten?

    Mit freundlichen Grüßen
    Metzi
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Hi!
    Du solltest den FSB nicht gleich brachial auf 200Mhz setzen, sondern Dich in kleinen Schritten vorwärts tasten, immer nur 2..5Mhz mehr und dann erstmal ausgiebig die Stabilität testen, Temperatur beobachten.
    Wenn es nicht mehr weiter geht, dann die VCore in ebenso kleinen Schritten erhöhen und dann versuchen, ob der Takt weiter nach oben geht.
    Den Multiplikator der CPU kannst Du umstellen, wie Du willst, die Athlons sind gesperrt und nur die älteren Modelle lassen sich mehr oder weniger einfach freischalten.
    Gruß, MagicEye
     
  3. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    noch hinzuzufügen:

    die vcore hat nichts mit der taktfrequenz zu tun sondern sie ist die kernspannung der CPU...und wenn du diese steigerst wirst du auch stabil höhere taktfrequenzen fahren können..allerdings hat das ganze 2 haken:
    1. Die CPU-temperatur steigt duch die erhöhung der vcore stark an..
    2. je weiter man die vcore erhöht, desto mehr schadet es der CPU und sorgt für ein schnelleres ableben der CPU....bei vielen luftkühlungen wird die möglichkeit die vcore immer weiter zu erhöhen von der tatsche eingeschränkt, dass die CPU einfach zu heiß wird
     
  4. Metzi80

    Metzi80 Byte

    Registriert seit:
    19. November 2001
    Beiträge:
    102
    Für so eine 2,5 Mhz pro Versuch Fummelei und ausgiebigem Geteste habe ich keine Geduld und keine Lust. Ich dachte jemand von Euch hat mit dieser Konfiguration schon Erfahrung und weiß welche Werte man eingeben muß. Außerdem wenn ich nicht auf 200 Mhz FSB komme, wird daraus nie ein 3000+! Das heißt ich werde wohl mal wieder meine EC-Karte durch den Schlitz ziehen müssen, was solls... ;)


    Metzi
     
  5. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    :rolleyes:

    klar kenne wir deine konfiguration...aber jede CPU ist anders und niemand auf dieser welt, kein AMD-mitarbeiter oder sonst jmd, kann dir sagen wie du was einzustellen hast...und nur, weil du "keine zeit" hast 100€ auszugeben..naja

    achja...AMD-CPU's haben ein p-rating..ein 2500+ hat keine 2,5GHz und ein 3000+ keine 3GHz ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen